Konrad Lerch triumphiert in Bremen

Der Etelser Konrad Lerch sicherte sich überraschend den Turniersieg. Foto: bdr

Etelsen – Glänzender Auftritt von Konrad Lerch. Der Tennisspieler des TSV Etelsen sicherte sich den Turniersieg bei den 8. Rot-Weiß Open in Bremen. In der höchsten Konkurrenz (Leistungsklasse 6 bis 13) war der Verdener nicht zu stoppen und gewann das spannende und hochklassige Finale in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4 über Tim Okrey vom TK Nordenham.

„Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und freue mich, dass ich durch den Turniersieg nun zwei Leistungsklassen nach oben gehe. Entscheidend war, dass ich in den entscheidenden Momenten immer die Nerven behalten habe“, erklärte Lerch seinen etwas überraschenden Erfolg auf der Anlage direkt neben dem Weserstadion.

Nach einem kampflosen Sieg bezwang der Etelser zunächst den deutlich stärker eingestuften und an Position eins gesetzten Lokalmatador Arthurs Vanags (Rot Weiß Bremen) mit 6:3 und 7:6. Im Halbfinale wartete mit Lukas Stüdemann (TK Nordenham) ebenfalls eine ganz harte Nuss, denn dieser war zuvor ganz souverän durchs Feld marschiert. Aber auch diese Hürde nahm Lerch, auch wenn er dabei über die volle Distanz gehen musste, mit 10:3 im entscheidenden Match-Tiebreak.  bdr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tauziehen in Hongkong dauert an - China empört über US-Votum

Tauziehen in Hongkong dauert an - China empört über US-Votum

Ein Blick auf das Motorola Razr

Ein Blick auf das Motorola Razr

Der neue Opel Corsa überzeugt mit alten Tugenden

Der neue Opel Corsa überzeugt mit alten Tugenden

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Meistgelesene Artikel

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

eFootball: Uesen holt ersten Titel

eFootball: Uesen holt ersten Titel

Etelsen gewinnt Hit in Bassen nach Steigerung 4:2

Etelsen gewinnt Hit in Bassen nach Steigerung 4:2

Tavans Torschusspanik typisch – 1:1

Tavans Torschusspanik typisch – 1:1

Kommentare