3. Liga: Oyten will in die Erfolgsspur zurück

Kohls: „Wir müssen etwas zeigen“

+
TVO-Coach Sebastian Kohls

Oyten - Vor dem Duell bei der HSG Osterode-Harz am Sonntag (16.30 Uhr) nahm Sebastian Kohls kein Blatt vor den Mund. „Mit unseren Ansprüchen müssen wir so eine Mannschaft schlagen.

Zumal die kommenden Aufgaben nicht einfacher werden“, verdeutlicht der Coach des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires.

Von einem Selbstgänger wollte Kohls jedoch nichts wissen. „Auch wir haben aktuell nicht gerade die beste Phase. Schließlich haben wir zuletzt zweimal in Folge verloren. Das ist eine Situation, die wir aus der vergangenen Saison so ja nicht kennen“, ist der TVO-Coach gespannt auf die Reaktion seiner Mannschaft. „Hinzu kommt, dass gegen uns alle immer ganz besonders motiviert sind. Schließlich geht es ja gegen den Meister. Zudem ist es in Osterode nicht einfach. Nicht von ungefähr haben wir dort vergangene Saison auch verloren“, gilt es für Kohls somit noch einiges gutzumachen.

Nachdem die TVO-Damen bei der deutlichen Klatsche im DHB-Pokal gegen Nord Harrislee für Kohls zu früh die Köpfe haben hängen lassen, erhofft sich Oytens Coach nun eine etwas andere Einstellung von seinem Team. „Wir müssen definitiv etwas zeigen. Denn bei einer weiteren Niederlage könnte der Zug durchaus in die falsche Richtung abfahren. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass wir eine entsprechende Reaktion zeigen werden“, macht sich Kohls hinsichtlich der Motivation keine Gedanken. „Die Niederlage aus der vergangenen Saison haben wir nicht vergessen.“ Personell gibt es auf Seiten der Vampires keine Probleme. · kc

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare