TVO stellt die Suche ein / Kein Dauerzustand

Kohls trainiert Oyten II bis zum Saisonende

Oyten - Der TV Oyten hat die bisher erfolglose Suche nach einem Trainer für seine in der Oberliga Nordsee spielende zweite Frauenmannschaft zumindest vorerst eingestellt.

Wie Oytens neuer sportlicher Leiter Michael Hidde bekannt gab, wird Sebastian Kohls die Mannschaft bis zum Saisonende weiter trainieren und auch betreuen. Der bei den „Vampires“ vorrangig für die erste Mannschaft verantwortliche Kohls hatte bereits im ersten Drittel der aktuellen Spielzeit als Interimscoach fungiert. Ein Dauerzustand soll die Doppelbelastung für den B-Lizenz-Inhaber aus Langwedel aber nicht werden. Wie Hidde erklärt, soll die verwaiste Position spätestens zur Saison 2014/15 wieder neu besetzt sein. Nach dem jüngsten 30:28-Erfolg über den TuS Arsten nimmt Oyten II mit 12:6-Punkten aktuell den vierten Tabellenrang der Oberliga Nordsee ein.

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Kommentare