Trainer des Handball-Drittligisten verlängert

Kohls bleibt den Vampires erhalten

+
Bleibt: Sebastian Kohls

Oyten - Die TV Oyten Vampires haben – was den Trainerposten des Handball-Drittligisten betrifft – bereits frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt: Nach einer nahezu optimal verlaufenen Hinserie in der 3. Liga Nord hat Sebastian Kohls seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2015 verlängert.

Der zweite Platz zur Winterpause ist umso bemerkenswerter, da mit Lisa Rajes, Carolin Pleß, Miriam Thamm, Ivonne Krängel und Julia Züter gleich fünf etablierte Spielerinnen aus dem Meisterkader ihren Abschied verkündet hatten. Für Michael Hidde stand die weitere Zusammenarbeit mit Kohls ganz oben auf der Agenda. „Durch die frühzeitige Verlängerung mit Sebastian wollten wir ein Zeichen in Richtung Zukunft setzen“, erklärt der neue sportliche Leiter des TVO. Gleiches galt für Kohls im Hinblick auf die demnächst anstehenden Vertragsgespräche mit dem aktuellen Kader. „Ich wollte mich frühzeitig zum TV Oyten bekennen. Damit hoffe ich, dass sich diese Entscheidung positiv auf die Gespräche mit den Spielerinnen auswirkt.“ Die Doppelfunktion als Trainer der ersten und zweiten Mannschaft soll spätestens zur nächsten Saison der Vergangenheit angehören. Die Suche nach einem geeigneten Trainer für in der Oberliga Nordsee spielenden Reserve hat Michael Hidde bereits aufgenommen. Neben dem sportlichen Erfolg ist es auch eine Art Aufbruchstimmung bei den „Vampires“, die Kohls zu seiner frühzeitigen Zusage bewogen hat. „Auch im Umfeld ist zur Zeit vieles auf einem guten Weg.“

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare