TVO III könnte noch Zwangsabsteiger werden

27:30-Pleite im Hit schmerzt Dreyer nicht

+
N. Dreyer

Oyten - „Nein“, machte Nadja Dreyer nach der 27:30 (15:11)-Niederlage im Landesliga-Hit bei der SG Findorf ganz schnell deutlich, „diese Niederlage tut weiß Gott nicht weh. Schlimmer wäre es, wenn der TV Oyten III als Meister noch zwangsabsteigen müsste!“

Die Sorge der Übungsleiterin des bereits feststehenden Landesliga-Meisters ist nicht unbegründet. Denn sollte am Saisonende der TV Oyten II aus der Oberliga absteigen müssen, stünde die Dritte laut Statuten als Landesliga-Absteiger fest. „Dass wir quasi hochgehen würden oder unsere Zweite unseren Aufstiegsplatz einnimmt, ist nicht vorgesehen. Deshalb gilt es jetzt alle Kräfte zu bündeln und die Zweite zu stärken, wie es nur geht“, so Dreyer, die in Findorff deshalb nur ein Rumpfteam aufbieten konnte, in dem sich bis auf Keeperin Cora Schumacher alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Dreyer: „Bis zur Halbzeit haben wir sehr gut gespielt, dann ging uns die Puste aus, da Findorff Imke Hidde durchgehend kurz deckte. Ein Lob hat sich die Achse Schacht/Gerster verdient.“

Tore TVO III: Gerster, Schacht (je 6), Martens, Dybol (je 2), Hidde (4), Schwittek (4/2), Kristen, Brandt (je 1).

vst

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare