TSV Kirchlinteln lässt viel liegen – 21:30

Lühmanns zehn Tore zu wenig

+
M. Lühmann

Kirchlinteln - Nicht um die zweite Saisonniederlage herum kam Handball-Landesligist TSV Kirchlinteln. Mit 21:30 (8:17) verlor das Team von Übungsleiter Heiko Dobberstein am Sonntag seine Heimpremiere gegen den TSV Bremervörde. „Insgesamt sehe ich jedoch eine Steigerung gegenüber dem ersten Spiel. Aber auch diesmal haben wir viele Bälle ungenutzt gelassen“, monierte der Trainer, der die Gäste einen massierten Verteidigungsriegel aufbauen sah, der richtig kompakt verteidigte.

Mit vier Auswechselspielern angetreten, lag das Dobberstein-Team mit 5:3 in Front und hielt die Begegnung bis zum 6:6 (12.) ausgeglichen. In den Folgeminuten bis zur Pause gaben die Gäste richtig Gas und sorgten für eine Vorentscheidung – 17:8.

Doch das Kirchlintelner Team steckte im zweiten Durchgang den Kopf nicht in den Sand. Vielmehr glückte im zweiten Abschnitt ein Remis. Hätte die zehnfache Torschützin Merle Lühmann per Siebenmeter ihren elften Streich bejubelt, hätte der Aufsteiger die Halbzeit für sich entschieden. Nun, das ist ja mal ein Anfang.

Tore für den TSV Kirchlinteln: Lühmann (10), Flamann (4), Bunte (2), Lühning (2), S. Müller (2), Düsterhöft (1).

bjl

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare