Sieg in Westercelle / Dreyer, Reiners, Funck stark

Kiesewetter legt früh Grundstein – Etelsen 3:1

Nils Goerdel

Etelsen - Der Abstiegskampf in der Fußball-Landesliga – auch durch den TSV Etelsen wird er immer dramatischer: Die Goerdel-Elf landete am Mittwochabend im so wichtigen Kellerduell beim VfL Westercelle einen 3:1 (1:0)-Erfolg und bleibt damit im Rennen um den Klassenerhalt.

„Nach ausgeglichener erster Halbzeit hatten wir im zweiten Abschnitt zahlreiche gute Chancen und gingen somit als verdienter Sieger vom Platz“, freute sich Nils Goerdel. Der Interimscoach hob Keeper Cedric Dreyer, der Ruhe ausstrahlte und seine Farben in der 55. Minute mit starker Fußabwehr im Spiel hielt, Bastian Reiners und Yannik Funck heraus.

Den frühen Grundstein legte Nico Kiesewetter mit einem abgefälschten Kopfball nach Diagonalschlag von Max Jäger zum 1:0 (6.). In der intensiven Partie dauerte es aber bis zur 68. Minute, ehe die Schlossparkkicker ein weiteres Mal jubeln durften: Nicolai Gräpler stellte nach Konter per Lupfer auf 2:0. Mit feiner Kombination leiteten Reiners und Gräpler das 3:0 ein, als Kiesewetter nur noch ins leere Tor schieben musste (77.). Den Ehrentreffer für Westercelle markierte Faisal Gazali Soma nach Steilpass durch die Mitte (81.). 

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Kulturpreisverleihung an das Weyher Theater

Kulturpreisverleihung an das Weyher Theater

Meistgelesene Artikel

Springreiter Hilmar Meyer: „Ohne Pferde wäre ich nichts“

Springreiter Hilmar Meyer: „Ohne Pferde wäre ich nichts“

Etelsen dreht 1:3-Rückstand im Bezirksliga-Gipfeltreffen gegen Hambergen

Etelsen dreht 1:3-Rückstand im Bezirksliga-Gipfeltreffen gegen Hambergen

HVN/BHV-Pokal: Kevin Podien trifft zwölfmal beim 32:18 in Neerstedt

HVN/BHV-Pokal: Kevin Podien trifft zwölfmal beim 32:18 in Neerstedt

Für Etelsen zählt im Gipfeltreffen nur ein Sieg

Für Etelsen zählt im Gipfeltreffen nur ein Sieg

Kommentare