Badens Volleyballtrainer Werner Kernebeck: „Zeit für etwas Neues“

Nach zwölf Jahren als Trainer beim TV Baden ist jetzt Schluss: A-Lizenzinhaber Werner Kernebeck sucht eine neue Herausforderung und verkündete seinen Abschied.
+
Nach zwölf Jahren als Trainer beim TV Baden ist jetzt Schluss: A-Lizenzinhaber Werner Kernebeck sucht eine neue Herausforderung und verkündete seinen Abschied.

Die Volleyballer des TV Baden müssen nach dem Rückzug aus der 2. Bundesliga die nächste bittere Pille schlucken. Nach zwölf Jahren im Verein hat Trainer Werner Kernebeck seinen Abschied bekanntgegeben.

Baden – Erst vor zwei Wochen hatten die Volleyballer des TV Baden ihren Rückzug aus der 2. Bundesliga verkündet. Sehr zum Bedauern von Peter-Michael Sagajewski. Doch jetzt gilt es den nächsten Brocken für den Badener Manager zu verdauen. Wie Werner Kernebeck am Mittwoch bestätigte, steht er für die neue Saison nicht mehr zur Verfügung. „Nach zwölf Jahren in Baden habe ich gemerkt, dass ich eine Veränderung brauche. Es ist an der Zeit für etwas Neues“, erklärte der 54-Jährige seine Beweggründe.

Peter-Michael Sagajewski bedauert die Entscheidung

Sagajewski machte aus seiner Enttäuschung kein Geheimnis. „Ich habe Werner klar gesagt, dass ich mir eine weitere Zusammenarbeit mit ihm wünsche. Leider konnte er sich das nicht mehr vorstellen“, bedauerte der TVB-Manager. „Ihm ist das gesamte Team weggebrochen. Als Trainer musst du das auch erst einmal schlucken. Daher habe ich schon Verständnis, obwohl ich die Pille ja auch schlucken musste und sogar ans Aufhören gedacht hatte. Aber es sind einfach noch zu viele Jungs im Rennen, denen ich mich verpflichtet fühle.“

Für Werner Kernebeck war der Rückzug aus der 2. Bundesliga jedoch nicht das entscheidende Argument. „Das war eher noch das letzte kleine Fünkchen, was noch gefehlt hat. Denn die Gedanken, dass ich mich verändern möchte, die habe ich schon etwas länger. Wie das dann letztlich aussieht – ich weiß es noch nicht. Bislang habe ich mich weder gekümmert, noch habe ich irgendwo zugesagt“, versicherte der A-Lizenzinhaber. Nur so viel: „Ich bleibe dem Volleyball natürlich treu. Und gerne auch im Leistungsbereich, denn die A-Lizenz habe ich mir hart erkämpft. Da gibt es ja verschiedene Bereiche. Damit meine ich Männer, Jugend oder den Kaderbereich. Was ich dann am Ende mache, weiß ich aktuell noch nicht. Ich höre mir gerne Angebote an, aber die müssen auch passen. Wenn nichts dabei ist, kann ich mir auch vorstellen, dass ich mal ein Jahr Pause mache. Oder ich hospitiere bei einem Bundesligisten. Das erweitert ja auch den Horizont.“

Rückzug aus der 2. Liga nicht das ausschlaggebende Argument

Auch wenn sich Kernebeck für einen Abschied entschlossen hat, ist ihm die Entscheidung nicht leicht gefallen. „So etwas macht man ja nicht aus der hohlen Hand. Daher habe ich mir viele Gedanken gemacht und gemerkt, dass das Gefühl für etwas Neues da ist. Und dann wäre es definitiv falsch, wenn ich da jetzt noch etwas dranhänge, obwohl ich es im Endeffekt gar nicht will. Das wäre der verkehrte Weg, da damit keinem geholfen ist“, verdeutlichte der 54-Jährige. „Somit haben alle die nötige Sicherheit und können planen.“

Nachfolger ungeklärt, aber Alexander Decker und Benedikt Gerken bleiben in Baden

Was die Nachfolge Kernebecks angeht – für etwaige Prognosen war es natürlich noch zu früh. „Wir versuchen, einen Trainer mit B-Lizenz zu bekommen, um dann einen kompletten Neuanfang zu machen. Aber das wird nicht einfach. Nötigenfalls mache ich es das dann wieder“, ließ Sagajewski wissen. „Leider geht es eben nicht immer nur bergauf. Trotzdem blutet mir das Herz.“ Zumindest eine positive Nachricht konnte Badens Manager aber doch verkünden. „Alexander Decker und Benedikt Gerken haben mir ihre Zusage für die kommende Saison schon mal gegeben.“

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Eintracht Frankfurt: Der Weg zum Europa-League-Finale nach Sevilla

Eintracht Frankfurt: Der Weg zum Europa-League-Finale nach Sevilla

Diese Lebensmittel dürfen Sie nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren

Diese Lebensmittel dürfen Sie nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren

Der Sommer naht: Spannende Flugziele ab Bremen entdecken

Der Sommer naht: Spannende Flugziele ab Bremen entdecken

Totale Mondfinsternis am 16. Mai 2022: Das sind die besten Bilder

Totale Mondfinsternis am 16. Mai 2022: Das sind die besten Bilder

Meistgelesene Artikel

Neue Vorfahrt-Regel: Bei diesem Schild müssen Autofahrer ab sofort aufpassen

Neue Vorfahrt-Regel: Bei diesem Schild müssen Autofahrer ab sofort aufpassen

Neue Vorfahrt-Regel: Bei diesem Schild müssen Autofahrer ab sofort aufpassen
Stehen sich Reifen platt: Preise für gebrauchte E-Autos „im freien Fall“

Stehen sich Reifen platt: Preise für gebrauchte E-Autos „im freien Fall“

Stehen sich Reifen platt: Preise für gebrauchte E-Autos „im freien Fall“
Tankrabatt ab 1. Juni: Darum sollte man lieber vorher tanken

Tankrabatt ab 1. Juni: Darum sollte man lieber vorher tanken

Tankrabatt ab 1. Juni: Darum sollte man lieber vorher tanken
Riesige Spinne sorgt für Notruf auf der Autobahn

Riesige Spinne sorgt für Notruf auf der Autobahn

Riesige Spinne sorgt für Notruf auf der Autobahn

Kommentare