Volleyball-Zweitligist TV Baden erwartet Neustrelitz / Nur Pfeffer ist fraglich

Kernebeck verspricht Vollgas zum Abschluss

Erwartet ein Duell auf Augenhöhe: Werner Kernebeck.
+
Erwartet ein Duell auf Augenhöhe: Werner Kernebeck.

Mit dem Heimspiel gegen den PSV Neustrelitz endet für Volleyball-Zweitligist TV Baden die Saison. Trainer Werner Kernebeck erwartet dabei ein Duell auf Augenhöhe und verspricht noch einmal Vollgas.

Baden – Die anstrengende Saison mit einem Heimspiel zu beenden – das wünscht sich jeder Verein. Da bilden auch die Volleyballer des Zweitligisten TV Baden keine Ausnahme. In diesem Jahr ist jedoch alles anders, wie Trainer Werner Kernebeck vor der Partie gegen den PSV Neustrelitz (Sbd., 19 Uhr) deutlich macht.

„Eigentlich wäre ja alles für einen tollen Abend angerichtet. Gerne hätten wir uns in einer vollen Halle bei allen Helfern und Unterstützern persönlich bedankt. Leider ist das nicht möglich. Trotzdem wollen wir unsere Fans, die uns hoffentlich im Livestream begleiten, noch einmal richtig begeistern und uns als Mannschaft zeigen“, verspricht Kernebeck zum Abschluss Vollgas. Zumal er das Hinspiel noch nicht vergessen hat. Seinerzeit entschieden die Badener bei der 1:3-Pleite zwar einen Satz zu ihren Gunsten, doch für den TVB-Trainer war es eines der schlechteren Spiele. Für Kernebeck jedoch in erster Linie der Tatsache geschuldet, dass sein Team damals in einer personellen Krise steckte. Daher kann es dieses Mal für ihn nur besser werden. „Wir haben gut trainiert und bis auf Patrick Pfeffer, für den ein Einsatz nach seinem Unfall vermutlich noch etwas zu früh kommt, habe ich bis auf Ole Sagajewski alle anderen Spieler an Bord“, erwartet Badens Trainer dann auch ein Duell auf Augenhöhe. Dabei sollen nach Möglichkeit alle Spieler zum Einsatz kommen. Kernebeck: „Natürlich wollen wir uns mit einem Sieg verabschieden. Dennoch zählt für mich in erster Linie nicht das Ergebnis, sondern steht eine geschlossene Leistung im Vordergrund.“

Zu sehen ist die Partie unter: https://www.sporttotal.tv/ma3bbbe79f.  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen
Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Kommentare