SG zum Kellerduell nach Varel / Summa fehlt

Malmon erwartet eine Reaktion

+
Etwas ratlos blicken Tomasz Malmon (links) und Daniel Sommerfeld in Anbetracht der Verletzungsmisere bei der SG drein.

Achim/Baden - Es bleibt dabei: Die Verletzungsmisere beim Handball-Drittligisten SG Achim/Baden findet einfach kein Ende. Neben Niclas Schanthöfer und Jakob Winkelmann muss am Sonnabend im Kellerduell bei der HSG Varel-Friesland (19.30 Uhr) auch Dennis Summa definitiv passen. Darüber hinaus ist auch Ole Harms im Training umgeknickt und kann, wenn überhaupt, nur unter Schmerzen spielen. Somit steht Tomasz Malmon auch im achten Spiel noch nicht einmal auf sein gesamter Kader zur Verfügung.

„Das ist schon unglaublich. Die Seuche setzt sich nahtlos fort. Aber das interessiert unsere Gegner sicher nicht“, hofft Malmon auf Unterstützung aus der zweiten Mannschaft. In Frage kommen da zum Beispiel Routiniers wie Cord Katz oder Tobias Naumann, die beide schon über Erfahrungen aus höherklassigen Ligen verfügen. Ob das jedoch zu realisieren ist – Malmon wusste es noch nicht: „Das muss ich erst mit Carsten Meyer klären. Aber es wäre sicher hilfreich, wenn der eine oder andere zwischendurch mal eine Pause bekommt. Zumal 60 Minuten auf diesem Niveau bei voller Konzentration nur sehr schwer zu leisten sind.“

Der Gegner aus Varel ist für Malmon nur schwer einzuschätzen. „Die Ergebnisse sprechen dafür, dass auch der HSG die Konstanz fehlt. Das lässt hoffen, dass wir von dort etwas Zählbares mitnehmen können. Allerdings ist dafür eine Steigerung gegenüber dem letzten Auftritt gegen Altenholz dringend erforderlich. Denn sonst wird das nichts“, erwartet der SG-Coach nach dem schwachen Auftritt eine entsprechende Reaktion seiner Mannschaft. „Da aber auch Varel bis dato erst fünf Punkte auf dem Konto hat, rechne ich mit einem ganz heißen Pflaster. Von daher ist es ganz wichtig, dass wir von Beginn an zu unserem Rhythmus finden und vor allem die Fehler im Spielaufbau deutlich minimieren“, fordert Malmon.

kc

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare