TVO-Trainer trotz 18:27-Niederlage nicht unzufrieden

Kein Beinbruch für Winter

TVO-Coach Marc Winter Foto: vst

Oyten – Mit 18:27 (7:13) musste sich die männliche A-Jugend des TV Oyten in der Vorrunde zur Handball-Oberliga beim noch ungeschlagenen Tabellenzweiten VfL Fredenbeck geschlagen geben.

Für Oytens Trainer Marc Winter jedoch kein Beinbruch, zumal er unter anderem mit acht B-Jugendlichen angereist war. Ihnen bescheinigte der Übungsleiter erneut Fortschritte. „Unsere beiden Haupttorschützen hatten allerdings keinen guten Tag erwischt“, sah er darin den Grund für die Niederlage. Er meinte damit Niklas Wallrabe und Leonard Fischer, die jeweils nur einmal aus dem Feld heraus trafen. Bis zum 6:6 (16.) waren die Gäste noch auf Augenhöhe. Dann schlichen sich bei Oyten Fehler ein, die von Fredenbeck konsequent bestraft wurden. Bereits zur Pause sah sich der TVO beim 7:13 dann auch einem deutlichen Rückstand gegenüber. An der Überlegenheit des VfL änderte sich auch nach dem Wechsel nichts. Dennoch zog Marc Winter eine positive Bilanz: „Wir weisen nach vier Spielen mit der jungen Truppe ein ausgeglichenes Punktekonto auf und haben gegen die Topklubs aus Aurich und Fredenbeck schon gespielt“.

Tore TV Oyten: Kilian Kahl (3), Ole Lübbers (1), Michel Schack (1), Leonard Fischer (3/2), Marc Beckmann (1), Niklas Wallrabe (1), Jacob Naumann (2), Bjarne Langner (2), Timo Precht (1), Maximilian Sell (3).  bos

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Meistgelesene Artikel

Ein einfaches Spiel für die Vampires

Ein einfaches Spiel für die Vampires

TSV Bierden beschreitet neue Wege

TSV Bierden beschreitet neue Wege

FC Verden 04 siegt locker 5:0

FC Verden 04 siegt locker 5:0

Youngster übernehmen Verantwortung

Youngster übernehmen Verantwortung

Kommentare