In Tostedt Dressurprüfung Klasse A geholt

Kathrin Dittmer dominiert mit Miss Balou

Maja Schnakenberg und Fürst Furioso gewannen in Springe eine Dressurprüfung Kl. M*.
+
Siegreiches Paar: Maja Schnakenberg und Fürst Furioso gewannen in Springe eine Dressurprüfung Kl. M*.

Verden – Auch im Dressurviereck waren die Reiterinnen aus dem Verdener Raum erfolgreich. Nicht nur in Tostedt, auch in Springe gab es tolle Siege zu feiern. Ole Winkelmann holte außerdem in Elmlohe eine starke Platzierung.

In Tostedt gewann außerdem Kathrin Dittmer, die für den RV Aller-Weser reitet, eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Mit der vierjährigen Oldenburger Stute Miss Balou (Bernay x MV Guzzi) dominierte sie diesen Wettbewerb mit einer Note von 8,80 geradezu.

„Sieben Starts, zwei Siege und vier weitere Topplatzierungen. Nur beim Landesturnier in Vechta klappte es nicht, das mag aber nicht unbedingt an Miss Balou gelegen haben. Hinzu kam im Mai 2021 eine sehr gute Stutenleistungsprüfung in Vechta verbunden mit der Oldenburger Hauptprämienanwärterschaft. Was kann man sich also mehr erträumen. Diese grandiose Entwicklung der von uns gezogenen Miss Balou ist vor allem Kathrin Dittmers Verdienst. Miss Balou und Kathrin sind wie füreinander geschaffen. Kathrin hat ein so sensibles Händchen für junge Pferde, das man nur selten findet. Vielen Dank dafür!“, hieß es seitens der Züchter und der Besitzer der Stute, Pferde Ritter.

Maja Schnakenberg und Fürst Furioso in Springe top

In Springe zeigte zudem Maja Schnakenberg abermals ihr Talent. Mit Fürst Furioso gewann sie eine Dressurprüfung der Klasse M*. Mit dem Hannoveraner Hengst kam die Reiterin vom RV Hülsen-Aller auf eine Wertung von 68,649 Prozent. Dora Asendorf (RV Aller-Weser) wurde in der M**-Dressur und in der S*-Dressur mit dem Hannoveraner Wallach Romino Vierte. Rita Cordes vom RV Alte Aller Langwedel-Daverden belegte in der Dressurprüfung auf A**-Niveau mit der siebenjährigen Solana Lauris ebenfalls Platz vier.

Ole Winkelmann vertrat die RG Berkelsmoor beim Elmloher Herbstturnier. Dort sicherte er sich mit der Hannoveraner Stute Debbie Doloris nach einem fehlerlosen Durchgang den dritten Platz in einem L-Springen.  kk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Auch das noch: Coronafälle beim TSV Ottersberg

Auch das noch: Coronafälle beim TSV Ottersberg

Auch das noch: Coronafälle beim TSV Ottersberg
Fischerhuder kassieren das 1:1 in der 96. Minute

Fischerhuder kassieren das 1:1 in der 96. Minute

Fischerhuder kassieren das 1:1 in der 96. Minute
TSV Etelsen: Nils Koehle setzt das Signal – 3:1

TSV Etelsen: Nils Koehle setzt das Signal – 3:1

TSV Etelsen: Nils Koehle setzt das Signal – 3:1
FC Verden 04 muss sich mächtig strecken – 4:2

FC Verden 04 muss sich mächtig strecken – 4:2

FC Verden 04 muss sich mächtig strecken – 4:2

Kommentare