Rechtsaußen der TV Oyten Vampires trifft zwölfmal beim 36:30 in Hahlen

Katharina Kruse in Torlaune

+
Überragende Oytenerin: Katharina Kruse traf beim 36:30-Erfolg gegen Hahlen zwölfmal.

Oyten - Richtig zäh wurde es für die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires erst nach dem 36:30 (18:9)-Erfolg beim TSV Hahlen. Denn die Rückfahrt nötigte dem Tabellenzweiten auf Grund einer Vollsperrung fast schon mehr ab, als die vorherigen 60 Minuten auf dem Parkett.

Auch wenn der Stop auf der Autobahn so nicht eingeplant war, ließ sich Sebastian Kohls die gute Laune nicht verderben. Dazu bestand aber auch überhaupt kein Grund. Schließlich hatte Oytens Trainer zuvor eine sehr überzeugende Leistung seiner Mannschaft gesehen. „Erneut haben wir eine ganz starke erste Hälfte gespielt und dort bereits den Grundstein zum Sieg gelegt. Daher habe ich nach der Pause auch viel rotieren lassen und einige Spielerinnen auf ungewohnten Positionen agieren lassen“, gab Kohls im Anschluss zu verstehen.

Dass die Vampires ihrer Favoritenrolle gerecht werden würden – das stand bereits zur Pause fest. Bedingt durch die starke Deckungsarbeit und dem daraus resultierenden Tempospiel war mit dem 18:9 die Vorentscheidung frühzeitig gefallen. Vor allen Dingen Katharina Kruse hatte richtig Spaß am Spiel, avancierte mit zwölf Treffern zur Oytener Haupttorschützin.

Erst nach dem 30:20 (46.) ließen es die Vampires etwas ruhiger angehen. „Da haben wir wirklich viel ausprobiert und hatten in der Folge Probleme, um die guten Spielzüge der Gastgeberinnen zu verhindern“, verwies Kohls auf das 30:33 (58.). „Danach haben wir jedoch das Tempo wieder angezogen und haben schnell alles klar gemacht.“ Vor dem abschließenden Heimspiel in der Hinrunde gegen Recklinghausen ist Kohls mit dem bisherigen Saisonverlauf mehr als zufrieden. „Sollten wir da auch noch gewinnen, haben wir trotz des kleineren Kaders eine bessere Serie als letzte Saison gespielt. Und was dabei letztlich herausgekommen ist, wissen wir ja alle noch ganz genau.“

TV Oyten: Kahler, Heise, Janssen - Reinhold (6/2), K. Kruse (12), Engelke (10/2), Schwarz (4), Anna-Lena Kruse (2), K. Pleß (2), Franke, Jacob. · kc

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare