Auch Friederike Brünger siegt in Sudweyhe

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe

Ein Duo für zwei Siege: Katharina Dreyer und Eddie D blieben in Sudweyhe bei beiden Triumphen fehlerfrei. - Foto: Ingo Wächter

Verden - Wenige Tage vorm Start des Lohberg-Turniers waren zwei Reiterinnen des RV Graf von Schmettow in Sudweyhe erfolgreich. Katharina Dreyer gewann auf dem achtjährigen Hannoveraner Wallach Eddie D eine Zwei-Sterne-Springprüfung Kl. M und eine Ein-Sterne-Springprüfung der Kl. M. Friederike Brünger holte sich auf der achtjährigen Stute Laetitia den Sieg in einer Dressurprüfung Kl. L* auf Trense.

In der Springprüfung Kl. M** blieb Katharina Dreyer als einzige Starterin ohne Fehler und gewann in 65,37 Sekunden vor der Zevenerin Anja-Sabrina Heinsohn auf Lalotta (4/67,21) und Ole Klintworth (Harsefeld) auf Chandra (8/65,79). In der Springprüfung Kl. M* siegte Dreyer auf Eddie D (0/58,14) erneut strafpunktfrei vor Anja-Sabrina Heinsohn auf Lalotta (4/59,16) und Liesa Behrens (RV Sudweyhe) auf Caresta (4/59,32).

Friederike Brünger war auf ihrer Stute Laetitia in der Dressurprüfung Kl. L* auf Trense nicht zu schlagen. Sie gewann mit der Wertnote 7,80 mit drei Zehntel Vorsprung vor Silke Müller (RFV Diek-Bassum) auf Al Martino (7,50) und Henrike Bostelmann (RV Aller-Weser) auf Dejavue (6,80). Mit ihrem zweiten Pferd Filipa S (6,40) wurde Brünger Fünfte.

Beim Reitturnier in Kleinenborstel stand ebenfalls eine Dressurprüfung der Kl. L* auf Trense auf dem Programm. Kirsten Knüppel (Verdener Schleppjagd-RV) wurde auf ihrem achtjährigen Wallach Fürstnow (7,10) Dritte. In Kleinenborstel belegte Roxanna Huck (RV Aller-Weser) in einer Dressurpferdeprüfung Kl. A auf dem vierjährigen Wallach Finalist (7,2) den dritten Rang. Dritte wurde schließlich auch Christina Beck (RV Aller-Weser) in der Reitpferdeprüfung auf ihrem vierjährigen Wallach Donnex (7,4).

jho

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare