Letztes Vorrundenspiel im Autohaus Cup

Handball-Verbandsligist Achim/Baden II unterliegt Habenhausen II

Traf fünfmal in Sottrum für seine Farben gegen Klassenpartner ATSV Habenhausen II: Achim/Badens Max Schirmacher. 

Sottrum - Im letzten Vorrundenspiel um den Handball-Autohaus Cup in Sottrum verlor die ersatzgeschwächte SG Achim/Baden II in der Gruppe eins gegen den Verbandsligisten und zukünftigen Klassenpartner ATSV Habenhausen II mit 20:24 (12:13).

Im zweiten Halbfinale spielt die SG Achim/Baden II nunmehr am Freitagabend (20.10 Uhr) gegen den Sieger der Gruppe zwei. Das ist entweder der TSV Daverden oder aber der TuS Rotenburg. Die Entscheidung darüber fällt im letzten Vorrundenspiel zwischen dem TSV Daverden und der SG Arbergen-Mahndorf.

Im bisher besten Spiel des Turniers unterlag in einer Partie auf Augenhöhe die SG Achim/Baden II zum Schluss noch deutlich. Die Mannschaft von Trainer Karsten Krone war auch ohne einige Stammspieler durchweg ein gleichwertiger Gegner, sodass sich ein spannendes Spiel über 56 Minuten entwickelte. Zwar lag der ATSV Habenhausen II bis auf eine Ausnahme (17:18) durchweg knapp in Führung, doch die SG Achim/Baden II ließ sich nicht abschütteln.

Nach der knappen Halbzeitführung (13:12), blieb es auch in der zweiten Hälfte eine enge Partie. Bei der SG Achim/Baden II fehlte unter anderem Arne Zschorlich, der in vielen Aktionen vermisst wurde. Nach dem 20:19 (53.) gab der ATSV den knappen Vorsprung nicht mehr aus der Hand und gewann am Ende sicher mit 24:20. „Für uns war das wieder ein super Testspiel, aus dem wir viel mitnehmen konnten. Die Niederlage schmerzt uns daher auch nicht so sehr“, befand später Achim/Badens Coach Karsten Krone.

Tore für die SG Achim/Baden II: Schirmacher (5), Schlebusch (3), Becker (3), Block (3), Tjark Meyer (2), Stoick (1), Albers (1), Bartels (1), Sören Meier (1).  

jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Meistgelesene Artikel

FC Verden 04 siegt locker 5:0

FC Verden 04 siegt locker 5:0

Youngster übernehmen Verantwortung

Youngster übernehmen Verantwortung

Letzte Zweifel nahezu beseitigt

Letzte Zweifel nahezu beseitigt

Provokation dankend angenommen

Provokation dankend angenommen

Kommentare