A. Kaldirici

RW Achim verteilt Präsente

+
A. Kaldirici

Achim - Trainer Faruk Senci nahm bei seiner Pauschal-Kritik keinen Spieler aus: „Wir waren heute einfach nur komplett schlecht.“ Mit der 1:3 (1:1)-Pleite gegen den Heeslinger SC erlitt der 1. FC Rot-Weiß Achim gestern in der Fußball-Bezirksliga einen Rückschlag. „Die Gäste haben auch nicht gut gespielt, aber unsere Geschenke angenommen und uns ausgekontert“, bilanzierte Senci.

Schon nach einer halben Stunde hätte sein Team 3:0 führen können, aber Ferhat Senci, Behcet Kaldirici und Mehmet Alma vergaben dicke Chancen. So hieß es nur 1:0, nachdem Ahmet Kaldirici den Ball im Strafraum annehmen durfte und ins Eck traf (23.). Malte Ohrenberg nutzte einen Konter über Außen zum 1:1-Ausgleich (32.).

„In der zweiten Halbzeit haben wir es zwar weiter versucht, aber sind nicht mehr ins Spiel gekommen“, haderte Senci. Ein grober Patzer leitete dann die Pleite ein: Aydin Burc ließ sich die Kugel vom Fuß nehmen, Ohrenberg bedankte sich mit dem 1:2 (58.). Beim 1:3 schlief die gesamte Achimer Abwehr, Kai Liszio ließ sich im Strafraum nicht zweimal bitten und vollendete (79.). Senci: „Der Ball kullerte irgendwie ins Tor, das passte dann heute letztlich auch ins Bild.“

vde

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare