Starker Saisonabschluss der Leichtathleten

Kajsa Gerkens: Mehrkampf-Titel mit Kreisrekorden

W9-Kreismeisterin: Magan Fornacon. Es freut sich auch Ursula Siewert, die in Bassen wieder Leichtathletik aufbaut.
+
Kreismeisterin im Dreikampf der W9: Magan Fornacon. Es freut sich auch Ursula Siewert, die in Bassen wieder Leichtathletik aufbaut.

Einmal mehr herausragend: Kajsa Gerkens holte sich zum Saisonabschluss der Leichtathleten die Kreismeistertitel im Vier- und Siebenkampf. Die Verdenerin stellte jeweils neue Kreisrekorde auf.

Verden – Zum Saisonabschluss der Leichtathleten im Verdener Stadion mit der Kreismeisterschaft der Mehrkämpfer konnten noch einmal viele persönliche Bestleistungen und zwei Kreisrekorde registriert werden. Erwartungsgemäß gingen die meisten Titel an den LAV Verden – aber auch die LGKV-Vereine TV Oyten, TSV Thedinghausen, TSV Bassen, TSV Kirchlinteln und TSV Morsum konnten sich über Meistertitel freuen.

Für die Rekorde war wieder einmal die U20-Jugendliche Kajsa Gerkens zuständig. Sie stellte die Vierkampfbestmarke auf 2715 und den Siebenkampfrekord auf 4175 Punkte.

Nach einem erfolgreichen Sommer gelangen der Verdenerin ebenso wie Trainingspartnerin Hannah Wittboldt-Müller trotz reduziertem Training noch einmal gute Leistungen. Nach flotten 15,03 Sekunden im 100 m- Hürdenlauf stellte sie mit 1,58 m eine neue persönliche Hochsprungbestleistung auf, stieß die 4 kg-Kugel auf 8,82 m und benötigte für 200 m 26,89 Sekunden.

Auch Hannah Wittboldt-Müller sichert sich Titel

Mit 2715 Punkten übertraf Kajsa Gerkens den 14 Jahre alten Vierkampf-Kreisrekord um fast 300 Punkte. Zwölf mehr erreichte die außer Konkurrenz startende Seraphina Kilian vom Hamburger SV vor allem dank ihres Hochsprungs über 1,62 m. Starke 2570 Punkte erreichte Hannah Wittboldt Müller als U18-Kreismeisterin, mit übersprungenen 1,50 m egalisierte sie ihre Hochsprungbestmarke und stellte mit der 3 kg-Kugel mit 9,50 m einen persönlichen Rekord auf.

Am zweiten Wettkampftag zeigten Gerkens und Wittboldt-Müller mit 5,25 m und 4,83 m noch einmal gute Weitsprungweiten, im anschließenden Speerwurf ließen beide mit Weiten knapp unter 20 Meter einige Punkte liegen. Über 800 m zeigte Wittboldt-Müller mit 2:28,76 Minuten ein starkes Rennen, auch Gerkens war mit 2:41,99 Minuten schneller als von ihr selbst vorausgesagt. 4175 Punkte waren der zweite Kreisrekord für Gerkens, als U18-Kreismeisterin erreichte Wittboldt-Müller 4081 Siebenkampfpunkte.

Die männliche LGKV-Jugend trat zum Fünfkampf mit 100 m, Weit- und Hochsprung, Kugelstoß und 400 m Lauf an. Im U20-Wettkampf hatte der Verdener Jakob Gari mit 1,70 m ein unerwartet gutes Hochsprungergebnis, wegen einer Fußverletzung verzichtete er auf den Weitsprung, sodass er den Fünfkampf nicht beenden konnte. Im Fünfkampf der U18-Jugend lagen die Punktzahlen der drei Teilnehmer Hugo Röske, Eike Bosselmann (beide Verden) und Felix Schubert (Achim) nicht weit auseinander. Am Ende siegte Röske mit 2038 Punkten vor Bosselmann mit 1976 und Schubert mit 1888 Punkten.

Finn Jacobsen und Tibo Marquardt ragen bei Jüngsten heraus

In den Drei- und Vierkämpfen der jüngeren Altersklassen, die jüngsten waren die Sechsjährigen Mats Timpner (Verden) und Magan Fornacon (Bassen), gefielen vor allem die M13-Jungs Finn Jacobsen (Morsum) und Tibo Marquardt (Verden). Dank überragender 54,50 m mit dem Wurfball konnte Finn mit 1312 Punkten Tibo mit 1173 Punkten im Dreikampf hinter sich lassen, der über 75 m mit starken 10,54 m sein bestes Ergebnis hatte. Mit 1,40 m kam er als Vierkampfsieger auf 1600 Punkte. 1,40 m übersprang auch W13-Siegerin Sinja Rohr, mit 1252 Punkten für den Dreikampf und 1696 für den Vierkampf war die Verdenerin nicht zu schlagen.

Im Dreikampf der W9-Mädchen gab es fast einen Doppelsieg für die Thedinghausener Zwillinge Pia (784 Punkte) und Alina Rosenberger (733), doch das verhinderte Alessa Bömeke aus Kirchlinteln, sie kam auf 748 Punkte. Die ein Jahr jüngere Jette Rethmeier (Verden) war mit 771 Punkten ebenso stark wie die Neunjährigen.  hbm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

 MTV Riede fährt glücklichen 1:0-Sieg gegen TSV Bassen ein

MTV Riede fährt glücklichen 1:0-Sieg gegen TSV Bassen ein

MTV Riede fährt glücklichen 1:0-Sieg gegen TSV Bassen ein
DM: Felix Otten erkämpft Platz sieben

DM: Felix Otten erkämpft Platz sieben

DM: Felix Otten erkämpft Platz sieben
Schönings Doppelpack lässt TSV Etelsen jubeln

Schönings Doppelpack lässt TSV Etelsen jubeln

Schönings Doppelpack lässt TSV Etelsen jubeln

Kommentare