Just-Team gastiert bei Eintracht Celle

Ottersberg: Nun zum Aufsteiger

+
Torsten Just

Ottersberg - Nächste schwere Aufgabe für Oberliga-Absteiger TSV Ottersberg, der am Sonntag beim enorm stark gestarteten Aufsteiger SV Eintracht Celle (sechs Punkte) gastiert.

Doch nachdem sich die Grün-Weißen gegen Dannenberg für den Ausrutscher in Bornreihe rehabilitieren konnten, fährt der Ottersberger Tross mit einer gesunden Portion Optimismus nach Celle. Wohl wissend, dass da 90 Minuten Powerfußball warten. „Die Eintracht hat ihre Duftmarke hinterlassen, keine Frage. Doch auch wir haben speziell in der zweiten Halbzeit gegen Dannenberg gezeigt, dass wir in der Liga angekommen sind. Klar machen wir noch einige Fehler, vor allem die Laufwege stimmen einfach noch nicht. Doch das war in der Schnelle ja auch nicht zu erwarten. Doch wir arbeiten ständig daran, um im Spiel dann die richtigen Entscheidungen zu treffen“, ist Ottersbergs Übungsleiter Torsten Just überzeugt, dass sein junges Team nicht noch einmal dieselben Fehler wie bei der hohen Niederlage zum Saisonauftakt machen wird. Personell gibt es nichts Neues.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare