Tennis-Oberliga: Doppel sichert Ottersbergs Herren 40

Jubel dank Stelling/Wingerning

Rückte an die Spitzenposition und gewann sein Einzel souverän: Arne Schwering feierte mit Ottersbergs Herren 40 ein 5:4. J Foto: Woelki

Ottersberg - Das Spiel stand unter keinen guten Vorzeichen. Gleich drei Leistungsträger fehlten dem Tabellenzweiten Ottersberger TC in der Tennis-Oberliga der Herren 40 gegen den Tabellenvierten TC Oesede. Und trotzdem feierte der OTC einen 5:4-Heimsieg.

„Unsere Nummer eins Michael Weiß fällt aus, weil ihn ein Auto anfuhr und er einen Bänderriss im Knie erlittenhat. Dieses Jahr ist für ihn gelaufen“, sagte Ottersbergs Mannschaftsführer Christoph Engelke. „Unsere Zwei Oliver Mutert war beruflich verhindert und ich als etatmäßige Fünf zog mir eine Zerrung an der Leiste zu und konnte nur im Doppel spielen“, schilderte Engelke. Und weiter: „Vor der Partie dachten wir, wir verlieren das Spiel gegen ein Team in Bestbesetzung.“

Es kam anders. Die aufgerückte neue Ottersberger Eins Arne Schwering mit einem extrem offensiven Spiel setzte sich gegen Thomas Bröcker mit 6:1, 6:4 durch. „Arne spielte super“, freute sich Engelke. Andreas Busch trumpfte gegen Philip Hause ebenfalls stark auf, verlor unglücklich mit 4:6, 6:3, 8:10. Andre Stelling unterlag Jörn Spreckelmeyer mit 1:6, 2:6.

In den drei nachfolgenden Einzelpartien hatten die Ottersberger das Glück, dass Andreas Busch fehlte. So behauptete sich Marco Wingerning gegen Jörg Goldkamp mit 3:6, 6:2, 11:9, Torsten Hartjen gegen Rene Roth mit 3:6, 6:4, 10:7 und Sebastian Weil gegen Marco Oglialoro mit 3:6, 6:3, 12:10. Damit führte der OTC nach den Einzel mit 4:2.

„Das dritte Doppel machten wir stark. Und die Taktik ging auf“, berichtete Engelke. Unter starkem Druck, weil die beiden ersten Ottersberger Doppel verloren gegangen waren, setzten sich Andre Stelling und Marco Wingerning mit 6:4, 7:6 gegen Rene Roth und Marco Oglialoro durch. „Es war ein extremes Nervenspiel, das wir an diesem Tag überstanden haben“, strahlte Engelke. 

woe

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Meistgelesene Artikel

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

Muzzicatos Planungen laufen

Muzzicatos Planungen laufen

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Kommentare