Joost Sanders – TV Oyten bekommt Wunschspieler

Handball: Oldenburger in A-Jugend-Bundesliga

+
Da ist die Freude bei Thomas Cordes groß: In Joost Sanders (rechts) bekommt Oytens Trainer seinen nächsten Wunschspieler.

Oyten - „Die Bundesliga ist sicher nicht schwächer geworden. Umso besser, dass wir jetzt unseren nächsten Wunschspieler verpflichten konnten.“ Thomas Cordes, Trainer des TV Oyten, freut sich über den Transfercoup sechs Wochen vor Saisonstart seiner Handball-A-Jugend beim VfL Potsdam. Die Rede ist von Joost Sanders, der dem jüngeren Jahrgang (2001) angehört und sich vom TvdH Oldenburg dem Cordes-Team anschließt.

Mit 193 Zentimetern verfügt der 17-Jährige über Gardemaß, ist das nächste Puzzleteil im jetzt nahezu kompletten Kader und sowohl in der zweiten Reihe als auch in der Kreismitte einsetzbar. Cordes: „Dass Joost jüngerer Jahrgang ist, sehe ich noch als I-Tüpfelchen. Genau richtig für unseren Deckungs-Innenblock.“

Dass der junge Hüne von der Hunte über genau die nötigen Attitüden für die Eliteliga verfügt, weiß Oytens Erfolgstrainer, weil er Sanders zwei Jahre in der Niedersachsenauswahl coachte. „Auch wenn wir jetzt mit Torwart Dimo Möller und Joost Sanders unseren Kader komplettiert haben, sollten wir keine Traumschlösser bauen. Unser Ziel ist es, dass wir uns weiterentwickeln. Dafür soll in Potsdam der erste Schritt folgen. Wir wollen als Team einen Schritt nach vorne machen“, vermittelt Cordes Zuversicht.

Wie im Vorjahr wird bereits einen Tag zuvor die Anreise in die Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg in Angriff genommen. „Erneut übernachten wir im gleichen Hotel. Doch diesmal wollen wir gewinnen“, erinnert sich Cordes noch an die denkbar 24:25-Niederlage im ersten Auswärtsspiel in der vergangenen Serie. Nicht, dass der TVO wie in der Vorsaison bis zum sechsten Spieltag warten muss, als beim 31:28-Heimsieg gegen den VfL Bad Schwartau der Konten platzte. Die nächste Bewährungsprobe steht für Oyten am Freitag im Test gegen den VfL Fredenbeck an, der von Tomasz Malmon (Ex-Trainer SG Achim/Baden) gecoacht wird, bevor es am übernächsten Wochenende zum OHV-Cup nach Aurich geht. 

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Sascha Kunze: „Verstecken müssen wir uns auf keinen Fall“

Sascha Kunze: „Verstecken müssen wir uns auf keinen Fall“

Mit großen Problemen nach Garrel

Mit großen Problemen nach Garrel

Ein einfaches Spiel für die Vampires

Ein einfaches Spiel für die Vampires

TSV Bierden beschreitet neue Wege

TSV Bierden beschreitet neue Wege

Kommentare