19-Jähriger kommt vom Verbandsligisten VfL Westercelle / „Aufwand zu groß“

Jonathan Feldt gibt dem TV Oyten seine Zusage

+
Jonathan Feldt, hier noch im Trikot des TSV Blender, verstärkt Landesliga-Aufsteiger TV Oyten.

Oyten - Von Kai CaspersDie Personalplanungen beim Tischtennis-Landesligisten TV Oyten – sie waren eigentlich schon abgeschlossen. Kurz vor Ende der Wechselperiode hat der Aufsteiger nun aber doch noch einmal zugeschlagen. Wie Mannschaftsführer Frank Müller auf Nachfrage bestätigte, schlägt Jonathan Feldt ab sofort für den TVO auf. Der 19-Jährige spielte in der vergangenen Saison noch für den VfL Westercelle in der Verbandsliga.

Mit Feldt kehrt ein bekanntes Gesicht in den Landkreis Verden zurück. Der Youngster hat seine Wurzeln beim TSV Blender und zählte dort in der Saison 2010/2011 zur Meistermanschaft in der Bezirksoberliga. Nachdem die Truppe dann aber auf den Landesliga-Aufstieg verzichtete, zog es den 19-Jährigen nach Westercelle. Der VfL gilt in Norddeutschland als Verein mit der besten Nachwuchsförderung. Dort spielte Feldt dann zunächst in der Landesliga im unteren Paarkreuz, ehe er dank seiner überragenden Bilanz (11:2) ins obere Paarkreuz wechselte und dort ebenfalls positiv (9:7) agierte. In seinem zweiten Jahr beim VfL kam Feldt dann in der ersten Mannschaft in der Verbandsliga im unteren Paarkreuz (12:14) zum Einsatz, an deren Ende die Meisterschaft und der Aufstieg in die Oberliga standen. „Der VfL hat sich mit zwei Spielern verstärkt. Daher war für mich kein Platz mehr in der ersten Mannschaft. Somit würde ich wieder in der Landesliga spielen. Da das auch in Oyten möglich ist, habe ich einfach mal bei Frank Müller angefragt, zumal mir der Aufwand in Westercelle einfach viel zu groß geworden ist“, begründet der 19-Jährige seinen Wechsel. Sehr zur Freude von Oytens Kapitän. „Jonathan ist für uns eine willkommene Verstärkung. Er wird bei uns zunächst unten spielen. Mit ihm sollten wir uns um den Klassenerhalt keine Sorgen machen müssen“, schielt Müller sogar schon in obere Tabellenregionen.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

Kommentare