Joelle Celina Selenkowitsch und Gandall (Bild) überzeugten in Emden.

Gandall in guter Form

+
Joelle Celina Selenkowitsch und Gandall (Bild) überzeugten in Emden.

Verden - Beim „Ostseel Cup Dressur“ in Emden zeigte die 13-jährige Achimerin Joelle Celina Selenkowitsch, die für den RV Graf von Schmettow startet, dass sie mit ihrem 13-jährigen Palomino Wallach Gandall schon sehr gut in Form ist. Die mit Gandall zum Perspektivkader Pony-Vielseitigkeit des PSV Hannover zählende Joelle Celina Selenkowitsch belegte in den Ein- und Zwei-Sterne-Dressurprüfungen der Kl. A mit den Wertnoten 7,6 und 7,3 den dritten und vierten Platz. In der Dressurprüfung Kl. L wurde sie auf Gandall mit der Note 7,1 Dritte. Es war das erste Mal seit 2013, dass sie mit dem Vielseitigkeitspony Gandall bei einem reinen Dressurturnier am Start war. Das Duo hat sich nach Absprache mit Landestrainer Claus Erhorn in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, sich für die Deutschen Meisterschaften in der Vielseitigkeit vom 17. bis 20. September in Rüspel zu qualifizieren.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare