Joelle Celina Selenkowitsch und Gandall (Bild) überzeugten in Emden.

Gandall in guter Form

+
Joelle Celina Selenkowitsch und Gandall (Bild) überzeugten in Emden.

Verden - Beim „Ostseel Cup Dressur“ in Emden zeigte die 13-jährige Achimerin Joelle Celina Selenkowitsch, die für den RV Graf von Schmettow startet, dass sie mit ihrem 13-jährigen Palomino Wallach Gandall schon sehr gut in Form ist. Die mit Gandall zum Perspektivkader Pony-Vielseitigkeit des PSV Hannover zählende Joelle Celina Selenkowitsch belegte in den Ein- und Zwei-Sterne-Dressurprüfungen der Kl. A mit den Wertnoten 7,6 und 7,3 den dritten und vierten Platz. In der Dressurprüfung Kl. L wurde sie auf Gandall mit der Note 7,1 Dritte. Es war das erste Mal seit 2013, dass sie mit dem Vielseitigkeitspony Gandall bei einem reinen Dressurturnier am Start war. Das Duo hat sich nach Absprache mit Landestrainer Claus Erhorn in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, sich für die Deutschen Meisterschaften in der Vielseitigkeit vom 17. bis 20. September in Rüspel zu qualifizieren.

jho

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare