Internationales E-Jugend-Turniers am Wochenende

JFK-Cup: Borussia Dortmund feiert sein Comeback in Riede

+
E-Jugendteams prominenter Vereine geben sich beim JFK-Cup des MTV Riede wieder ein Stelldichein. Hier eine Spielszene zwischen dem SV Werder Bremen und dem 1. FC Köln, der im Vorjahr den Titel gewann.

Riede - Von Dietmar Seesko. Nach dem Hallensupercup sowie der glanzvollen und ausverkauften 34. Sport & Schau in Verden folgt nun das dritte sportliche Highlight des Jahres im Landkreis: Am Sonnabend und am Sonntag gibt es Fußball nonstop in der Thedinghauser Gustav-England-Halle – zum 15. Mal steigt beim MTV Riede der Jugendförderkreis-Cup für die E-Jugend. 

20 Mannschaften aus dem europäischen Ausland, Nachwuchs aus der Bundesliga sowie die lokalen Teams FC Verden 04, JSG Löwen und der JSG Achim/Uesen nehmen den Kampf mit dem gastgebenden MTV auf.

Um 8 Uhr beginnt am Sonnabend der Wettbewerb um Tore, Punkte und Pokale. Das Eröffnungsspiel bestreiten die Jungs der SG Achim/Uesen und Rapid Wien. Zum ersten Mal dabei sind Union Berlin, die Baltic Football Schule (aus Estland, Litauen und Lettland). Nach zwei Jahren frei gewählter Abstinenz mischt Borussia Dortmund wieder mit. Erfolgreichstes Team war bisher Bayer Leverkusen. Die Werkself gewann sechsmal und gehört zu Topfavoriten auf den JFK-Cup.

Einmaliges Gänsehautfeeling

„Klar, der MTV Riede, der FC Verden 04 und die JSG Achim/Uesen werden mit Sicherheit gegen die internationale Konkurrenz sowie gegen die Bundesliga-Talentschuppen nur Außenseiter sein. Aber die Kids sind mit Eifer und Einsatz dabei. Hoffen natürlich gegen die Cracks das eine oder andere Tor zu erzielen. Für sie zählt allein der olympische Gedanke“, freut sich Cheforganisator Danny Ohliger auf den Budenzauber.

Zwei neue Punkte werden den Cup sicher bereichern. Zum ersten Mal werden der Torschützenkönig und der beste Spieler – Man of the Cup – mit einem Pokal besonders geehrt. „Zu Gast bei Freunden“ – dieses WM-Motto haben die Rieder fest in die Veranstaltung eingebaut. „Wir versuchen, das gewisse Etwas des Jugendförderkreis-Cups unseren Gästen zu vermitteln. Denn das Gänsehautfeeling der letzen Jahre ist einmalig in Norddeutschland“, so das Orga-Team um Danny Ohliger, Kay Boßmann, Alwin Müller, Timo Winkelmann und Axel Heller. Bemerkenswert: Ohliger und Boßmann sind von Anfang an dabei.

Premiere: Es wird Man of the Cup gewählt

Aktuell ist der JFK-Cup das größte E-Jugendturnier in Norddeutschland. Durchgängig auf der letzten Plätzen waren von Beginn an die kreisverdener Jugendteams zu finden. Neben den Spielen präsentiert der MTV Riede ein sehenswertes Rahmenprogramm. 

Am Sonnabend um 13 Uhr steigt die große Eröffnungsfeier mit der Vorstellung aller Mannschaften. Um 20 Uhr beginnt in Schierlohs Gasthaus in Riede der gemütliche Teil. Karten für das Büffet können für 15 Euro an der Tageskasse in der Halle gekauft werden. Die Cup-Party beginnt um 21 Uhr und ist kostenlos. Das gilt auch für den Shuttle-Service. Er ist jederzeit für Trainer und Zuschauer vor Ort, um sie zum Hotel, zur Halle und eben zur Party zu bringen.

Showeinlage am Sonntag

Absolut erschwinglich sind die Eintrittspreise zum Fußball-Leckerbissen. Die Tickets gibt es nur an der Tageskasse und kosten für Kinder bis 14 Jahre an beiden Tagen jeweils zwei Euro. Erwachsene zahlen jeweils vier Euro. Für sechs Euro ist man automatisch am ganzen Wochenende dabei. Am Sonntag bieten die Cheerleader der Bremer Firebirds gegen 12.22 Uhr eine sehenwerte Showeinlage. Die tolle Lasershow startet gegen 13.25 Uhr zur Einstimmung auf die Halbfinals. Das Endspiel wird um 14.45 Uhr angepfiffen.

Und anschließend werden bei der großartigen Siegerehrung jede Menge Pokale überreicht. Einen ganz besonderen Stellenwert hat beim JFK-Cup das Maskottchen Cupinio. Es begleitet Spieler, Fans und Zuschauer live und gut gelaunt in der Halle. Wer in das Kostüm schlüpen und mächtig schwitzen wird, können wir noch nicht verraten. Das Geheimnis wird erst im Lauf des Events gelüftet.

Das könnte Sie auch interessieren

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Meistgelesene Artikel

Bezirkspokal: Etelsen verliert im Elfmeterschießen gegen Verden

Bezirkspokal: Etelsen verliert im Elfmeterschießen gegen Verden

Etelsens Luca Homann beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Etelsens Luca Homann beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Westermann setzt in Uesen den Schlusspunkt zum 6:3

Westermann setzt in Uesen den Schlusspunkt zum 6:3

Badener Sportwoche: TSV Bassen siegt gegen RW Achim im Elfer-Krimi

Badener Sportwoche: TSV Bassen siegt gegen RW Achim im Elfer-Krimi

Kommentare