Bezirksligist Langwedel steht wieder

„Jetzt müssen wir es besser machen“

Benjamin Nelle

Langwedel - Nach der deutlichen 1:6-Pleite im Bezirksliga-Derby beim TSV Bassen spürt der FSV Langwedel-Völkersen wieder den Atem der Verfolger im Abstiegskampf. „Deshalb müssen wir es jetzt im anstehenden Heimspiel gegen Worpswede einfach besser machen“, verlangt da FSV-Coach Benjamin Nelle eine ganz andere Vorstellung von seinen Schützlingen als beim laschen Auftritt in Bassen.

Was der Übungsleiter, der gegen Worpswede wieder seine Bestbesetzung aufbieten kann, vor allem sehen will: „Mehr Laufbereitschaft, mehr Kampfeswille, mehr Präsenz!“ So wie im Hinspiel, als die Langwedeler beim momentanen Tabellendritten drei Punkte (2:1) entführen konnten. - vst

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare