Beachhandballerin fester Bestandteil des Nationalteams

Verdenerin Jette Dudda: Der Traum von EM-Gold am Goldstrand

Die Verdenerin Jette Dudda
+
Die Verdenerin Jette Dudda peilt mit dem Beachnationalteam eine EM-Medaille am Goldstrand von Bulgarien an.

Jetzt gilt es für die Verdener Beachhandballerin Jette Dudda. Ab Freitag spielt sie mit ihrem U17-Nationalteam bei der Deutschen Meisterschaft als Vorbereitung auf die eine Woche später stattfindende Europameisterschaft außer Konkurrenz mit, dann geht es mit dem Flieger an den Goldstrand von Bulgarien - und danach um Edelmetall.

Verden – Nächster Meilenstein für Handballerin Jette Dudda, die für die anstehende Europameisterschaft im Beachhandball in Varna (Bulgarien) nominiert wurde. Mit der U17 des Deutschen Handballbundes (DHB) wetteifert sie am Goldstrand in der Zeit vom 8. – 12. Juli nicht nur um eine möglichst gutes Abschneiden bei den kontinentalen Titelkämpfen, sondern vielmehr auch um einen Startplatz bei den Weltmeisterschaften in Portugal im kommenden Jahr. Die vier Erstplatzierten erhalten das begehrte Ticket.

DM steigt am Wochenende am Rhein

„Dass ich zu den zwölf Spielerinnen gehöre, die die deutschen Farben vertreten, macht mich schon stolz. Vorher waren immerhin 20 Beachhandballerinnen im vorläufigen Kader“, berichtet Dudda unmittelbar, bevor sie sich nach Düsseldorf aufmachte, wo ein Lehrgang ansteht. Bereits vor der eigentlichen Nominierung nach dem Trainingslager in München über Pfingsten sprach Bundestrainer Frohwin Fasold, der als Professor an der Sporthochschule Köln maßgeblich am Beachkonzept des DHB mitgearbeitet hatte, seiner Abwehrchefin aus der Reiterstadt Verden sein Vertrauen aus. „Meine Tochter hat in der Deckungsmitte ihre Qualitäten, wo sie das Abwehrzentrum zusammenhält“, berichtet ihr stolzer Vater Ulfert, der mit Frau Susanne nicht an den Rhein zur DM reisen wird, da wegen der Pandemie keine Zuschauer gestattet sind.

An den Goldstrand wollen die ehemaligen erfolgreichen Handballer allerdings anreisen, um ihre Tochter und das deutsche Team kräftig anzufeuern. Jette Dudda, die derzeit am Sportinternat „Pierre-de-Coubertin-Gymnasium“ des Thüringer HC in Erfurt an einer Eliteschule des deutschen Sports unterwegs ist, hat den Riesenvorteil, auch zuletzt bis zu achtmal wöchentlich zu trainieren. Vor den Europameisterschaften macht die U17 noch ein dreitägiges Trainingslager, bevor am 7. Juli der Flieger in die bulgarische Hafenstadt bestiegen wird.

15 Nationen spielen um EM-Titel

In Bulgarien wetteifern 15 Nationen um die europäische Krone, wobei durch die Pandemie das Leistungsniveau wahrlich eine Wundertüte ist. Aus diesem Grund haben die Verantwortlichen der EM die teilnehmenden Nationen auch in drei Vierer- und eine Dreiergruppe eingeteilt, wobei die ersten beiden Mannschaften die nächste Runde erreichen. Gruppengegner der deutschen Mannschaft sind die Niederlande, Rumänien sowie Schweden. „Unsere drei Gegner sind schwer einzuschätzen“, erwartet die Gymnasiastin schon drei schwere Auftritte in der Vorrunde. Bundestrainer Fasold hatte bedingt durch diese Ausnahmesituation keine Möglichkeit gehabt, diese Mannschaften in Augenschein zu nehmen.

Als wichtiger Gradmesser auf dem Weg nach Varna gilt die jetzt beginnende DM, bei der Dudda & Co. außerhalb der Wertung mitspielen. Am heutigen Freitag um 13.45 Uhr hat die U17 mit dem Namen Beach Eagles ihren ersten Auftritte auf dem Düsseldorfer Center Court gegen die Beach Bazis. Dazwischen ist nur ein Spiel Pause, bevor es in der Sandkiste um 15 Uhr gegen die Beach Chiller geht.

Im Nationalteam stehen übrigens mit Merle Theilig (TuS Komet Arsten) als auch Annika Paeslack (SV Werder Bremen), die den Handballverband Bremen vertreten, zwei weitere Spielerinnen aus der hiesigen Region. Dudda und Carmen Berndt aus dem Sportinternat Erfurt vertreten indes die Farben des Handballverbandes Thüringen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein
Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden
Beachhandball: Jugend-DM in Eitze abgesagt

Beachhandball: Jugend-DM in Eitze abgesagt

Beachhandball: Jugend-DM in Eitze abgesagt
Schmunzeln in der Corona-Krise

Schmunzeln in der Corona-Krise

Schmunzeln in der Corona-Krise

Kommentare