Vorrunde für Langwedelerin Endstation

Jazz-WM: Kira Vesshoff tanzt auf den 36. Platz

Das deutsche WM-Trio in der Kategorie Solo weiblich Hauptgruppe Jazz: Kira Vesshoff (rechts) vom MTV Langwedel teilte sich den 36. Platz mit Josephine Langenheim (links) – Lilli Dittmann wurde 35.

Langwedel - Schluss in der Vorrunde: Kira Vesshoff vom MTV Langwedel belegte bei der Jazz-WM in Rawa Mazowiecka den 36. Platz. 1 336 Tänzer aus 25 Nationen waren bei der IDO-Weltmeisterschaft Jazz in Polen am Start – darunter 112 des Teams Tanzsport Deutschland (TAF und DTV).

Kira Vesshoff vom MTV Langwedel hatte in der deutschen Qualifikation wie berichtet als Zweite in der Kategorie Solo weiblich Hauptgruppe Jazz das Ticket gelöst. „Dieser Solowettbewerb der Frauen war nun eine der am stärksten besetzten Kategorien bei der WM“, berichtet Trainerin Birgit Sasse-Maruhn. 42 Starterinnen traten in der Vorrunde an. „Die drei deutschen Teilnehmerinnen konnten die Wertungsrichter leider nicht von sich überzeugen“, so Sasse-Maruhn.

Lilli Dittmann (TS Lepehne-Herbst Bonn) ertanzte sich Platz 35, Josephine Langenheim (TC Schöningen) und Kira Vesshoff teilten sich Rang 36. Das Halbfinale und das Finale fanden so ohne deutsche Beteiligung statt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Abschied von Simone Langer von bei den Fintloh-Zwergen

Abschied von Simone Langer von bei den Fintloh-Zwergen

Thailand wartet auf Ergebnis von Parlamentswahl

Thailand wartet auf Ergebnis von Parlamentswahl

Frühlingskonzert des Kultur-und Fördervereins Lintler Krug

Frühlingskonzert des Kultur-und Fördervereins Lintler Krug

Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Zwei dominante Reiterinnen

Zwei dominante Reiterinnen

Rosilius-Rempler als Runterreißer

Rosilius-Rempler als Runterreißer

Mit Airich in der Spitze läuft es einfach besser

Mit Airich in der Spitze läuft es einfach besser

Katz-Team steht vorm Titel – 25:24

Katz-Team steht vorm Titel – 25:24

Kommentare