Sechser kommt aus Schneverdingen

Jannes Bade kehrt nach Verden zurück

Bis zum vergangenen Sommer im Trikot des FC Verden 04 – danach ein Jahr in Schneverdingen am Ball: Jannes Bade kehrt an den Hubertushain zurück.

Verden - Weiterer Neuzugang für den FC Verden 04: Jannes Bade trägt in der kommenden Saison wieder das Trikot des Fußball-Landesligisten. Der 23-Jährige war im vergangenen Sommer zum TV Jahn Schneverdingen gewechselt, nachdem er am Hubertushain zu wenig Einsatzzeiten bekommen hatte. Weil die Heidekicker, für die er 24 Mal in der Landesliga aufgelaufen ist, in die Bezirksliga abgestiegen sind, lohne sich der Aufwand mit den Fahrten vom Wohnort Visselhövede nicht mehr.

„Uns wird Jannes sicher weiterhelfen können. Da er nur kurz weg war, braucht er auch keine lange Eingewöhnungszeit“, zeigte sich FC-Sportdirektor Nicolas Brunken am Montag erfreut über den Wechsel. Der Sechser war aus der Jugend der Allerstädter gekommen, dessen U19 er 2011 in Richtung Rotenburger SV verlassen hatte. Ein Jahr später zog es ihn zum TSV Ottersberg, ehe er im Januar 2013 das erste Mal zum FC Verden 04 zurückkehrte. J vde

Das könnte Sie auch interessieren

Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb

Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb

Die bulgarische Küche mag's rustikal

Die bulgarische Küche mag's rustikal

Das machen Kinderzahnärzte anders

Das machen Kinderzahnärzte anders

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Meistgelesene Artikel

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

TSV Achim: Jens Dreyer geht mit einem faden Beigeschmack

JFK-Cup: Borussia Dortmund feiert sein Comeback in Riede

JFK-Cup: Borussia Dortmund feiert sein Comeback in Riede

Handball-Oberliga in Achim/Baden: Bangen um Zschorlich/Meier

Handball-Oberliga in Achim/Baden: Bangen um Zschorlich/Meier

Kommentare