Bushido-Karateka überzeugt

Jan Schoknecht in Italien auf Rang sieben

Jan Schoknecht vom Karate-Verein Bushido Verden im Porträt.
+
Überzeugte mit dem siebten Platz beim internationalen Turnier in Italien: Jan Schoknecht vom Karate-Verein Bushido Verden.

Verden – Bei der Karate Youth League im italienischen Venice-Jesolo hat sich der Verdener Jan Schoknecht im niedersächsischen Karateteam erfolgreich behauptet und sich bei seinem ersten Wettkampf auf diesem Niveau einen guten siebten Platz erkämpft.

Über 2.000 Nennungen aus dutzenden Ländern waren für das viertägige Turnier eingegangen, was die internationale Bedeutung der Veranstaltung für den Karate-Nachwuchs unterstreicht. Der Bushido-Kämpfer hatte seinen ersten Fight gegen einen Kontrahenten aus der Ukraine, den er 2:1 gewann. Danach musste Jan Schoknecht gegen einen Spanier antreten, den er 2:0 bezwang, ehe er in seinem dritten Kampf das Nachsehen hatte und gegen einen aus Letten knapp 2:3 verlor. Der Balte gewann seine weiteren Kämpfe und zog ins Finale ein, während sich Jan Schoknecht in der Trostrunde zunächst gegen einen Italiener mit 1:0 durchsetzen konnte, dann aber einem Österreicher unterlag.

Trainerin Ulrike Maaß: „Er kann stolz sein“

„Jan kann zurecht stolz auf diese Leistung sein“, so Trainerin Ulrike Maaß vom Karateverein Bushido Verden. Sie wolle jetzt schauen, wie es für ihren Schützling weitergehe. „Es warten bereits neue Herausforderungen auf ihn“, so Maaß, die sich mit dem Ergebnis in Italien äußerst einverstanden zeigte: „Der siebte Platz ist wirklich super, da die Teilnehmer von diesem Turnier wirklich international schon echt super sind. Für Jan war es das erste Turnier auf diesem Niveau. Ich bin sehr zufrieden, und wir schauen, wie wir das Training ausrichten werden.“

Bereits am zweiten Wochenende im neuen Jahr startet für das Talent die nächste Wettkampfrunde. Er ist für das 9. Internationale Rhein Shiai am Nürburgring gemeldet, das zu den größten internationalen Karate-Wettkämpfen zählt. Gekämpft wird hier nach dem Modus Round-Robin: Alle Kategorien werden im Modell Jeder-gegen-Jeden durchgeführt und alle Teilnehmer einer Klasse werden in Gruppen unterteilt, die alle gegeneinander kämpfen.  nie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Der Handball versinkt im Corona-Chaos

Der Handball versinkt im Corona-Chaos

Der Handball versinkt im Corona-Chaos
TSV Bassen: Die volle Corona-Breitseite

TSV Bassen: Die volle Corona-Breitseite

TSV Bassen: Die volle Corona-Breitseite
TSV Ottersberg holt auch Ex-Bremer Nimoh

TSV Ottersberg holt auch Ex-Bremer Nimoh

TSV Ottersberg holt auch Ex-Bremer Nimoh
Ars Nova legt souveränes Comeback hin

Ars Nova legt souveränes Comeback hin

Ars Nova legt souveränes Comeback hin

Kommentare