Achim-Baden steht gegen Berlin unter Druck

Tim Jäger will die Rote Laterne abgeben

+
Tim Jäger

Baden - Nachdem die Herren des SC Achim-Baden einen klassischen Fehlstart in die Squash-Regionalliga hingelegt haben, steht das Team um Kapitän Tim Jäger im morgigen Heimspiel (13 Uhr) gegen den 1. Squash Club Berlin II und Hanse Squash Hamburg 79 II schon unter Druck.

„Wenn wir nicht gleich den Anschluss ans Mittelfeld verlieren wollen, müssen wir auf jeden Fall punkten. Das gilt in erster Linie für das Spiel gegen die Berliner, die ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt sind“, lässt Jäger keine zwei Meinungen gelten. Daher wäre für den weiterhin verletzten SC-Kapitän ein guter Start auch extrem wichtig. Im Klartext: Nach Möglichkeit sollen Florian Becker bei seinem Heimdebüt und Ulf Mettchen ihre Farben mit zwei Siegen in Führung bringen, um damit für die nötige Ruhe zu sorgen. „Gewinnen wir gegen Berlin, können wir die Rote Laterne abgeben. Das wäre gerade für die Moral sehr gut.“

Deutlich schwerer wird es gegen die Hamburger, die mit Spitzenspieler Barbary über einen Spieler in ihren Reihen wissen, der kaum zu schlagen ist. „Doch ansonsten sehr ich uns auf Augenhöhe. Daher ist ein Punkt sicher drin“, ist Jäger überzeugt, der weiter auf Sebastian Stubbington (krank) verzichten muss. · kc

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare