Isabel Schacht

TVO fehlt Quintett

+
Isabel Schacht

Oyten - Gleich auf fünf Spielerinnen muss Handball-Landesligist TV Oyten III beim VfL Horneburg verzichten. Seinen zweiten Saisonsieg peilt der TSV Morsum bei der HSG Phoenix Bassum/Twistringen an.

VfL Horneburg - TV Oyten III (So., 14.30 Uhr). „Das oberste Ziel ist natürlich der dritte Sieg. Auch wenn mir einige Spielerinnen fehlen, sollten die letzten Erfolge für genügend Selbstbewusstsein gesorgt haben“, blickt Trainerin Nadja Dreyer der Aufgabe optimistisch entgegen. Neben der routinierten Andrea Kruse (verletzt), Keeperin Cora Schumacher (privat verhindert), Daniela Hollmann (Probleme an der Achillessehne) und Alena Schwittek, fehlt auch noch Allrounderin Eva Schmidt. Dennoch sollte das Dreyer-Team in Horneburg bestehen können.

HSG Phoenix Bassum/Twistringen - TSV Morsum (So., 16.30 Uhr). Eines haben beide Teams gemeinsam. Beim Titelfavoriten Oyten setzte es eine derbe Klatsche. Somit dürfte es ein Duell auf Augenhöhe werden. „Wir müssen uns in Bassum als Einheit präsentieren. Ohne den nötigen Willen und die entsprechende Bereitschaft geht gar nichts“, weiß Morsums Übungsleiter Martin Eschkötter, der erstmals ohne etatmäßige Kreisläuferin antritt. Es fehlt nicht nur Stammkraft Wiebke Korpal (privat verhindert), sondern auch Routinier Franziska Schmidt-Naumann (Knie-OP) steht als mögliche Alternative nicht zur Verfügung. Darüber hinaus fehlen Alina Wollering (privat verhindert) und Kaja Rogoski (Studium).

bjl

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare