TT-Bezirksligist Oyten II wird seiner Favoritenrolle in Habenhausen gerecht

Die Initialzündung kommt von Rüdiger Sachs – 9:6

+
Oytens Michael Liegmann wurde mit dem TVO der Favoritenrolle in Habenhausen gerecht – 9:6.

Oyten - Die TT-Herren des TV Oyten II bleiben haben den Relegationsplatz in der Bezirksliga weiter fest im Blick. Auch wenn der Favorit einige Probleme mit dem ATSV Habenhausen II hatte, stand am Ende ein 9:6-Erfolg zu Buche.

Erneut geriet der TVO mit 1:2 ins Hintertreffen. Lediglich Michael Liegmann und Rüdiger Sachs waren gegen Bruns/Bödecker erfolgreich. Dem Rückstand liefen die Gäste bis zum 3:4 hinterher, ehe Rüdiger Sachs ausglich. Damit schien der Knoten für die Gäste geplatzt zu sein, denn Dennis Metko gegen Bödecker und Michael Neuhaus, der nach einem 0:2-Rückstand noch erfolgreich war, brachten Oyten auf die Siegerstraße – 6:4. Da auch Daniel Glüß gegen Bergmann und Gero Hocker gegen Bruns die Nase vorn hatten, stand es bereits 8:4. Zwar verloren Liegmann und Metko jeweils in fünf Sätzen, aber Sachs hatte keine Probleme mit Bödecker – 9:6. „Im Topspiel gegen Tabellenführer Aumund-Vegesack müssen wir auf Sachs und Hocker verzichten. Das macht die Sache noch schwerer“, so Mannschaftsführer Björn Drinkmann. · tm

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare