Tischtennis: Oytens Julius Feldt muss sich in Barme im Finale geschlagen geben

Hutbergens Finn Oestmann gewinnt die Jungenkonkurrenz

Der Oytener Julius Feldt (links) musste sich im Finale der Jungen-Konkurrenz beim Turnier in Barme seinem Doppelpartner Finn Oestmann vom TTC Hutbergen geschlagen geben.

barme - Beim 51. Tischtennisturnier des SC Weser Barme hat vor allem der Nachwuchs aus dem Kreis Verden für Furore gesorgt. Im stark besetzten Feld der Konkurrenz bei den Jungen kam es im Finale zum Duell zwischen Finn Oestmann (TTC Hutbergen) und Julius Feldt vom TV Oyten. Letztlich hatte Oestmann das bessere Ende auf seiner Seite und verwies seinen Doppelpartner auf den zweiten Platz.

Zuvor hatte Feldt bereist im Viertefinale den an Position eins gesetzten Favoriten Ron Fiedler souverän bezwungen. In der Doppelkonkurrenz unterlagen Oestmann/Feldt erst im Finale. Auch bei den Mädchen gab es zwei Platzierungen auf dem Podium. Während Nina Koithan das Endspiel verlor, kam mit Kerstin Clasen eine weitere Spielerin vom gastgebenden SC Weser Barme auf den dritten Platz.

Auch bei den B-Schülern sah der TT-Kreis Verden gut aus. Vincent Vogel und Filip Rajkovic (beide TSV Etelsen) gewannen nicht nur im Doppel, sondern auch im Einzel kam Vogel auf Rang drei. Bei den C-Schülern sicherten sich Niklas Dobratz und Jakob Meier vom TSV Dauelsen jeweils die Bronzemedaille.

In der offenen Spielklasse bei den Herren gab es Platzierungen auf dem Podium für Spieler aus dem Kreis Verden. Eine starke Leistung zeigte dabei einmal mehr Jugendspieler Finn Oestmann. Der Hutberger kam nicht nur im Einzel auf Rang drei, sondern gewann an der Seite von René Reißig (Neurönnebecker TV) im Doppel. Im Finale behauptete sich das Duo gegen die Brüder Michael und Martin Sandmann vom TSV Blender.

Fortgesetzt wird das Turnier in Barme am kommenden Wochenende in der Dörverdener Wesersporthalle. Meldungen zu den Damen- und Herrenspielklassen sind noch bis kommenden Donnerstag, 10. März, unter Telefon 04234/770 oder 04234/1521 sowie per Mail unter meldung16@weserturnier.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Guter Gesamteindruck getrübt

Guter Gesamteindruck getrübt

Kommentare