Bezirksoberligist holt Punkt gegen Fredenbeck

TTC Hutbergen 8:8 – Bonk und Otto die Garanten

Andreas Otto, Tischtennis-Spieler des TTC Hutbergen, in Aktion.
+
Gewann in beiden Spielen seine Einzel: Hutbergens Andreas Otto (Bild) überzeugte ebenso wie Bendix Bonk.

Hutbergen – Der Abstiegskampf wird eine heikle Kiste für den TTC Hutbergen: Zwar erkämpfte sich der TT-Bezirksoberligist ein 8:8 gegen den VfL Fredenbeck, hat aber drei angeschlagene Spieler zu beklagen. Dezimiert gab es einen Tag später keine Chance im Duell mit dem favorisierten MTV Elm – 2:9.

Hutbergen - Fredenbeck 8:8. „Unterm Strich können wir mit dem einen Punkt zufrieden sein, wenn man die Begleitumstände berücksichtigt“, meinte Frank Wulfes. Zwar waren die Hutberger erstmals seit langer Zeit wieder mit der Top-Sechs angetreten, aber sowohl Tobias Hesse als auch Niklas Kuhnt waren angeschlagen. Und zu allem Überfluss verletzte sich Wulfes im ersten Einzel am Rücken und spielte fortan nicht mehr im Vollbesitz der Kräfte. „Bei uns dreien ist nicht klar, wann die Blessuren abgeklungen sind. Daher müssen wir uns ernsthafte Sorgen im Kampf gegen den Abstieg machen“, wirkte Wulfes angesichts des siebten Ranges mit 4:8 Zählern nachdenklich.

Wulfes, Hesse und Kuhnt sind verletzt

Umso wertvoller ist das Remis gegen Fredenbeck, zumal die Gastgeber einen 5:7-Rückstand aufholten. Garanten für den Teilerfolg waren Bendix Bonk und Andreas Otto, die im unteren Paarkreuz auftrumpften und alle vier Einzel gewannen. „Da zahlt sich ihr Training aus“, freute sich Wulfes für das Duo. Nach 2:1 Doppeln lag der Spitzenspieler selbst zweimal nach Sätzen gegen Martin Kück hinten, gab verletzt den fünften Durchgang jedoch 7:11 ab. Da in der Folge neben dem Duo Bonk/Otto nur Tobias Hesse einen Sieg über Markus Hess beisteuerte, lagen die Fredenbecker 7:5 in Führung. Nun setzte sich auch Kuhnt gegen Heß durch, unten trumpfte die Hutberger erneut gegen Wölpern und Jahnke auf – 8:7. Wulfes/Otto verloren im Schlussdoppeln allerdings klar gegen Kück/Wölpern, sodass es 8:8 hieß.

Hutbergen - Elm 2:9. Ohne Wulfes und Kuhnt war diesmal nichts zu holen. Positiv: Die aufgerückten Bonk und Otto gewannen ihre Einzel auch in der Mitte, die Ersatzspieler Reiner Wahl und Nils Weseloh zogen sich achtbar aus der Affäre. So nahm Wulfes die 2:9-Niederlage gelassen: „Elm hätten wir auch in voller Besetzung nicht geschlagen, sondern höchstens zwei oder drei Punkte mehr geholt.“  vde

Die Stenogramme

TTC Hutbergen - VfL Fredenbeck 8:8. Wulfes/Otto - Springmann/Jahnke 11:6, 3:11, 11:3, 5:11, 13:11, Heinken/Hesse - Kück/Wölpern 8:11, 11:7, 11:7, 11:6, Kuhnt/Bonk - Schlösser/Heß 7:11, 11:8, 9:11, 8:11, Wulfes - Kück 6:11, 11:6, 7:11, 11:9, 7:11, Heinken - Springmann 6:11, 11:9, 4:11, 13:11, 8:11, Hesse - Heß 2:11, 11:6, 11:5, 11:1, Kuhnt - Schlösser 8:11, 7:11, 13:11, 6:11, Bonk - Jahnke 12:10, 11:9, 11:8, Otto - Wölpern 13:11, 11:7, 5:11, 6:11, 11:5, Wulfes - Springmann 8:11, 11:7, 8:11, 3:11, Heinken - Kück 11:8, 11:8, 8:11, 9:11, 10:12, Hesse - Schlösser 6:11, 11:6, 14:16, 7:11, Kuhnt - Heß 10:12, 9:11, 11:6, 11:9, 11:6, Bonk - Wölpern 11:9, 11:8, 11:8, Otto - Jahnke 11:9, 11:5, 11:5, Wulfes/Otto - Kück/Wölpern 2:11, 6:11, 9:11.

TTC Hutbergen - MTV Elm 2:9. Heinken/Hesse - Hilken/Müller 7:11, 5:11, 2:11, Bonk/Otto - Pump/Lieschewski 9:11, 6:11, 12:10, 5:11, Wahl/Wieseloh - Augustin/Gerdes 6:11, 8:11, 6:11, Heinken - Lieschewski 11:7, 6:11, 2:11, 12:14, Hesse - Pump 2:11, 8:11, 6:11, Bonk - Augustin 7:11, 11:7, 10:12, 11:5, 11:7, Otto - Hilken 11:13, 13:11, 2:11, 14:12, 11:7, Wahl - Gerdes 7:11, 5:11, 11:9, 7:11, Wieseloh - Müller 8:11, 11:8, 13:11, 7:11, 6:11, Heinken - Pump 2:11, 11:9, 2:11, 0:11, Hesse - Lieschewski 7:11, 7:11, 4:11.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus
Sipan Yoldas überragt beim Achimer 1:1

Sipan Yoldas überragt beim Achimer 1:1

Sipan Yoldas überragt beim Achimer 1:1
Schmidt und Colak lassen Ottersberg jubeln

Schmidt und Colak lassen Ottersberg jubeln

Schmidt und Colak lassen Ottersberg jubeln
Etelsens Tennis-Herren 30 feiern Regionsliga-Meisterschaft

Etelsens Tennis-Herren 30 feiern Regionsliga-Meisterschaft

Etelsens Tennis-Herren 30 feiern Regionsliga-Meisterschaft

Kommentare