Hülsenerin dominiert mit Schimmel Genius / Verdener Aktive in Nienburg gut platziert

Lea Gottschalk lässt 25 Dressurreiter hinter sich

Verden - Gleich mit mehreren Siegen starteten die Aktiven aus dem Kreis Verden bei der viertägigen Pferdeleistungsschau in Nienburg. So gab es am ersten Turniertag Goldene Schleifen für Gabriele Heemsoth, Harm Lahde, Sandra Frieling, Felix Hillmer (alle RV Aller-Weser), Diarmuid Joseph Killeen (RV Graf von Schmettow) und Lea Gottschalk (RV Hülsen-Aller). Bis Sonntag finden beim Reit- und Fahrverein Nienburg unter anderem noch sechs Springprüfungen der Kl. S statt, aber auch die Freunde des Dressursports kommen mit Prüfungen bis zur Kl. M** auf ihre Kosten.

Eine Abteilung der Springpferdeprüfung Kl. L gewann Diarmuid Joseph Killeen. Der Ire ist zur Zeit am Stall von Philipp Baumgart (Döhlbergen) beschäftigt und siegte auf der sechsjährigen Holsteiner Stute Celine mit der Note 8,50. In der zweiten Abteilung belegte der Varster Harm Lahde auf den Pferden des Gestüts Eichenhain Oak Grove's Dr. J (7,80) und Oak Grove's Leilaki (7,70) die Ränge vier und sechs. In der ersten Abteilung der Zwei-Sterne-Springpferdeprüfung Kl. A war Lahde dann aber nicht zu schlagen und gewann auf dem vierjährigen Hannoveraner Hengst Oak Grove's Streetfighter mit der Note 8,40. In der zweiten Abteilung dieser Prüfung hatte die Eitzerin Gabriele Heemsoth auf dem talentierten Hannoveraner Fuchshengst PAV Szenario (8,20) nach einer überzeugenden Leistung die Nase vorn.

Auch in den verschiedenen Dressurpferdeprüfungen gab es Siege für Aktive aus dem Kreisreiterverband Verden. So gewann Aller-Weser-Reiterin Sandra Frieling die Dressurpferdeprüfung Kl. L auf dem fünfjährigen Hannoveraner Fuchshengst Federer im Besitz und aus der Zucht von Heinrich Behrmann (Stedebergen) mit der Note 8,70 und in der Kl. A war Felix Hillmer auf der fünfjährigen Hannoveraner Stute Scheila im Besitz und aus der Zucht von Detlev Ruddat (Kirchlinteln) mit der Wertnote 8,50 nicht zu schlagen. Außerdem durfte sich in einer Dressurprüfung der Kl. A* für Junioren und Junge Reiter Lea Gottschalk über einen Sieg auf ihrem achtjährigen Oldenburger Schimmelwallach Genius (8,20) freuen. Sie ließ dabei 25 weitere Teilnehmer hinter sich.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Kommentare