TT-Landesligist siegt 8:1

Holtums Schluss-Spaziergang

Auch das letzte Landesliga-Match war eine Demonstration der Stärke. Die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) fertigten Verfolger FSC Stendorf 8:1 ab und sicherten sich mit 31:1 Punkten den Titel. Von links: Birte Wacker, Anja Meier, Heike Wahlers sowie Corinna Völker.

Holtum (Geest) - Nach den Doppeln durfte sich TT-Landesligist TSV Holtum (Geest) endlich die Meistertrikots überstreifen – auch der letzte Restzweifel war beseitigt. Und am Ende wurde das Match gegen Verfolger FSC Stendorf zum Spaziergang – 8:1.

Der Tabellenzweite hätte schon 8:0 gewinnen müssen, was allerdings umso mehr ausgeschlossen werden konnte, als dass die Nummern eins bis drei die Reise gar nicht mit angetreten hatten. „Dennoch war es ein schöner Abschluss für uns“, ließ sich Heike Wahlers die Stimmung mit ihren Kolleginnen dadurch nicht vermiesen. Die große Meistersause wird dann am nächsten Sonnabend gefeiert. Wie bereits berichtet verzichtet Holtum auf den Verbandsliga-Aufstieg und spielt kommende Saison in gleicher Besetzung erneut in der Landesliga.

Wahlers/Wacker gingen ob der zu erwartenden Überlegenheit gegen den ersatzgeschwächten Gast ihr Duell mit Jürgens/Scholze etwas luschig an, verloren den ersten Satz 9:11 und gaben auch den vierten 7:11 ab. Letztlich behielt das Duo dann aber im fünften Durchgang mit 11:7 die Oberhand. Da Meier/Völker 3:0 über Kaune/Retiet-Viet triumphierten, bleibt es bei lediglich einem verlorenen Doppel über die ganze Saison hinweg.

In den Einzeln gab dann nur Birte Wacker mit 1:11, 10:12, 11:7 und 8:11 gegen Anja Jürgens einen Punkt ab. „Ist aber keine Schande, denn in der Hinrunde musste auch ich Anja den Vortritt lassen“, lobte Wahlers die nicht einfach zu spielende Nummer eins aus der FSC-Zweiten.

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Bezirkspokal: Etelsen verliert im Elfmeterschießen gegen Verden

Bezirkspokal: Etelsen verliert im Elfmeterschießen gegen Verden

Nach nur einem halben Jahr zurück in Verden

Nach nur einem halben Jahr zurück in Verden

Etelsens Luca Homann beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Etelsens Luca Homann beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Ibo Lailo kehrt zum 1. FC RW Achim zurück

Ibo Lailo kehrt zum 1. FC RW Achim zurück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.