Holtumerin überzeugt mit dem dritten Platz

Für Anja Meier kommt das Aus im Halbfinale

+
Anja Meier

Holtum - Bei den TT-Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen (S40) in Oldendorf musste sich Anja Meier vom TSV Holtum (Geest) erst im Halbfinale der späteren Siegerin Birte Mangels (Cadenberge) geschlagen geben. Dennoch war ihr dritter Platz gleichbedeutend mit der Qualifikation zur Landesmeisterschaft am 14./15. März 2016 in Dinklage. Bereits im Viertelfinale war Holtums Birte Wacker an Birte Mangels gescheitert. Doch auch sie löste das LM-Ticket. Im Doppel war für beide schon in der ersten Runde Endstation. Das Holtumer Duo unterlag den Materialspielerinnen Betz/Schmidt mit 8:11 im fünften Satz.

Dritte im Bunde war Andrea Wahlers (S50). Da in dieser Konkurrenz nur fünf Spielerinnen gemeldet hatten, wurde nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Dabei reichte es für die Holtumerin nur zu einem Sieg gegen Roswitha Schmidt aus Falkenberg. Allerdings ist auch sie für die Landesmeisterschaften qualifiziert, genau wie Vereinskameradin Heike Wahlers. Sie musste wegen Rückenproblemen zwar passen, war für Dinklage aber im Vorfeld gesetzt.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare