Wacker: „Schritt war unvermeidlich“ / Bis zuletzt auf Verstärkung gehofft

Holtum: Rückzug aus der Landesliga

Holtums Mannschaftsführerin Birte Wacker verkündete den Landesliga-Rückzug. Foto: häg

Holtum (Geest) – Das Kapitel Tischtennis-Landesliga – es hat sich für die Damen des TSV Holtum (Geest) vorerst erledigt. „Wir ziehen unsere Mannschaft zur kommenden Saison zurück. Da mit Ausnahme von Heike Wahlers alle anderen ab sofort etwas kürzer treten wollen, war dieser Schritt letztlich unvermeidlich“, erläuterte Mannschaftsführerin Birte Wacker die Beweggründe.

Bis zuletzt hatten sie in Holtum gehofft, den Schritt noch vermeiden zu können. „Wir haben etliche Gespräche mit möglichen Neuzugängen geführt. Leider sind alle ohne Erfolg geblieben. Und da auch unsere Spielerinnen aus der zweiten Damen den großen Aufwand nicht betreiben können, blieb uns somit keine andere Wahl“, so Wacker. Während Holtums Mannschaftsführerin kommende Saison dann mit Anja Meier in der Bezirksoberliga an den Start geht, werden Heike Wahlers und Corinna Völker bei den Herren gemeldet und stehen den Damen als Ersatz zur Verfügung. Für Wacker eine gute Lösung. „Natürlich sind wir alle auch etwas traurig. Aber es muss ja nicht heißen, dass wir nun für immer aus der Landesliga verschwinden. Daher spielen wir erst einmal die neue Saison und gucken mal, was dabei herauskommt. Und sollte es der Aufstieg sein, dann setzen wir uns eben noch einmal zusammen und legen uns die Karten.“ Aktuell bezeichnet sie den Rückzug jedoch als beste Lösung, da das neue Team in der Bezirksoberliga mit acht Spielerinnen sehr gut aufgestellt ist. „Von daher sollte es in personeller Hinsicht keine Probleme geben. Somit gehe ich davon aus, dass uns eine sorgenfreie Saison bevorsteht und wir auf jeden Fall jede Menge Spaß in der Konstellation haben werden!“  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Wie sich Bahnreisende selbst in Gefahr bringen

Wie sich Bahnreisende selbst in Gefahr bringen

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Meistgelesene Artikel

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

Viktor Pekrul bricht sich das Schlüsselbein

Viktor Pekrul bricht sich das Schlüsselbein

Katz spricht Naumann Vertrauen aus

Katz spricht Naumann Vertrauen aus

eFootball: Uesen holt ersten Titel

eFootball: Uesen holt ersten Titel

Kommentare