Nach Pleite gegen Hollen nur um Relegation

3:8 – Holtum gibt Ziel Platz acht aus

+
Beide Einzel gewonnen – aber auch Heike Wahlers konnte Holtums 3:8-Pleite gegen Hollen nicht verhindern.

Holtum (Geest) - Den direkten Klassenerhalt haben sich die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) abgeschminkt. Nach der 3:8-Pleite gegen den TSV Hollen geht es in der Verbandsliga nur noch um den Relegationsplatz acht. „Es ist schade, aber wir müssen unser Saisonziel nun korrigieren. Und auch das wird schwer genug“, so Mannschaftsführerin Heike Wahlers. Bei Favorit TV Grohn gab es sogar eine 0:8-Abfuhr.

Holtum - Hollen 3:8. Zwar spielte zum Rückrundenstart Kerstin Bleckwedel mit, aber die junge Holtumerin war nicht in Topform. Das machte sich vor allem gegen Ute Päsch bemerkbar, als sie eine 2:0-Satzführung nicht ins Ziel retten konnte. Gegen Meike Regul blieb sie chancenlos. Das Dilemma nahm schon in den Doppeln seinen Lauf, die beide relativ klar abgegeben wurden. „Wir hatten gehofft, dass Hollen genau anders herum aufstellt“, verpokerten sich Wahlers & Co. Zwar besiegte die Frontfrau danach Päsch 3:0, aber drei Niederlagen in Serie versetzten den zweiten und entscheidenden Tiefschlag zum 1:5. Einzig Corinna Völker war gegen Sylvia Gollin näher dran. Eine Klasse-Leistung bot Wahlers beim klug herausgespielten 3:0 über Regul. Flankiert wurde sie aber nur noch von Völker, die in einem sehenswerten Match konsequent und taktisch sauber blieb – 3:1 gegen Etta Riesenbeck. Die 3:8-Niederlage besiegelte Mareike Puvogel, weil sie Regul nicht aus dem Rhythmus bringen konnte.

Grohn - Holtum 8:0. Diesmal half Sabine Meyer aus – und die Nummer drei aus der Dritten verkaufte sich richtig gut. Das Doppel mit Wahlers ging relativ knapp weg. In den Einzeln schrammte Völker knapp am Ehrenpunkt vorbei, vergab gegen Bergmann jedoch eine 2:0-Führung. · vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich

Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich

Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Meistgelesene Artikel

Yao schießt Achim zum Auswärtspunkt

Yao schießt Achim zum Auswärtspunkt

Tietje: „Es war einfach unglaublich“

Tietje: „Es war einfach unglaublich“

Nachwuchs überzeugt beim Regional-Tag

Nachwuchs überzeugt beim Regional-Tag

Luckymans Tor ein schwacher Trost

Luckymans Tor ein schwacher Trost

Kommentare