Holtebütteler Trainer geht in vierte Saison

Müller bleibt beim SVH

+
Ralf Müller

Holtebüttel - Ralf Müller bleibt auch in der kommenden Saison Trainer bei den Noch-Landesliga-Fußballerinnen des SV Holtebüttel. Darauf einigte sich jetzt der Vorstand mit dem Übungsleiter.

Der 45-Jährige übernahm die Mannschaft vor drei Jahren in der Bezirksliga. Nachdem im ersten Jahr der Aufstieg noch knapp verpasst wurde, gelang dem SVH in der vergangenen Saison der Sprung in die Landesliga. Jetzt folgt allerdings nach nur einer Spielzeit wieder der Abstieg. „Da einige ältere Spielerinnen die Fußballschuhe wohl an den Nagel hängen werden, müssen wir einen gewissen Neuanfang starten. Wir werden aber dennoch eine gut Mannschaft beisammen haben, deren Ziel es ist, sich erst einmal in der Bezirksliga zu finden“, sagt der engagierte Übungsleiter.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare