TBU holt Langwedeler Fußball-Talent

Daniel Throl hat Bock auf die Oberliga

+
Daniel Throl

Langwedel - Von Frank von Staden. Er gilt als eines der größten Fußball-Talente im Kreis Verden, nun wagt Daniel Throl vom ambitionierten Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen den großen Sprung und gab Oberligist TB Uphusen seine Zusage.

Der 21-jährige Offensivspieler wurde dabei von vielen Vereinen umworben, „letztlich aber reizt mich natürlich die höchste Liga Niedersachsens. Ich weiß, dass es keine einfache Saison für mich werden wird. Doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich habe einfach Bock auf die Oberliga“, erklärte der Langwedeler gestern. Marcus Nesemann, sportlicher Leiter des Turnerbundes, musste indes eingestehen, „dass wir Daniel anfangs gar nicht auf dem Zettel hatten. Doch nachdem wir von mehreren Seiten gehört hatten, wie stark er eigentlich ist, haben wir ihn genauer unter die Lupe genommen. Zum Glück, denn er ist die Art von Spieler, nach denen wir Ausschau halten. Jetzt müssen wir uns nur noch mit dem FSV einig werden.“

Throl stand lange mit dem TSV Bassen in Verhandlung. Doch nachdem feststand, dass die Grün-Roten aus der Landesliga absteigen würden, hielt vor allem der Rotenburger SV die besten Karten in der Hand. „Ich hatte dort fast schon zugesagt, dann bekundete der TB Uphusen sein Interesse. Jetzt will ich versuchen, mich dort zu entwickeln und durchzubeißen.“ Dass das liebe Geld am Ende ausschlaggebend war, verneinte Throl indes vehement: „Wenn es mir darum gegangen wäre, hätte ich beim RSV unterschreiben müssen!“

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare