Hönisch triumphiert beim Mädchen-Stützpunktturnier

Landkreis Verden - Hönisch triumphierte beim Mädchen-Stützpunktturnier des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV). Im Turnier der zehn Teilbereiche setzte sich der Stützpunkt aus dem Landkreis Verden mit einer Bilanz von fünf Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage beim 0:1 gegen Engter durch.

Als einziges Team erzielten die Spielerinnen von Trainer Marcus Peters in einem sehr torarmen Turnier mehr als zehn Treffer (13). „Mit dem nahezu gleichen Aufgebot haben wir im vergangenen Jahr bereits den Entscheid in der Halle gewonnen“, freute sich Peters über den zweiten Titel für seinen Stützpunkt.

Zur erfolgreichen Mannschaft des NFV-Teilbereichsmeisters Hönisch gehören: Lilly Abelmann (TSG Seckenhausen-Fahrenhorst), Tomke Bauer (FC Gessel-Leerßen), Monique Bertram (SVV Hülsen), Milane Brockmann (SC Woltringhausen), Jenni Dähne, Mette Maria Heidkamp (beide TV Oyten), Hanna Jordan (TSV Loccum), Merle Krickemann (SV Heerde), Sophia Mergner (TSV Anemolter), Linn Rodel (TSV Brunsbrock), Manuela Schreier (JSG KAWU).

Das könnte Sie auch interessieren

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Das starke Gewitter – für den TB Uphusen ganz bitter

Das starke Gewitter – für den TB Uphusen ganz bitter

Gastgeber gewinnt gegen Langwedel-Völkersen „5. Schlosspark-Cup“

Gastgeber gewinnt gegen Langwedel-Völkersen „5. Schlosspark-Cup“

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Sophie Dupree holt den Landestitel bei Dressur-Ponys

Sophie Dupree holt den Landestitel bei Dressur-Ponys

Kommentare