36. Sport & Schau

Hochgefühl und LED-Glanz: Juliana-Bicycle-Team begeistert

Mit leuchtenden Ringen ins Finale: Die LED-Cyr-Performance-Group verzauberte.
+
Mit leuchtenden Ringen ins Finale: Die LED-Cyr-Performance-Group verzauberte.

Verden - Als das zehnte Einrad auf die Bühne gerollt wurde, nahm das Staunen kein Ende mehr: Den Abschluss der Pyramide, die mit einem winzigen Exemplar angefangen hatte, bildete das Juliana-Bicycle-Team mit einem sechs Meter langen Einrad, auf dem ein Blondschopf fast schon an der Decke schwebend die Faust ballte und sich der Reihe immer größer werdender Gefährte unter tosendem Beifall anschloss.

Noch ein paar Runden gedreht – und das imposante Bild lösten die Niederländer mit einem Sprung in die Matte auf. „Unglaublich“, entfuhr es Yared Dibaba mehrfach. Insgesamt 8000 Zuschauer in der Verdener Niedersachsenhalle feierten in zwei Veranstaltungen frenetisch ihr Highlight der 36. Auflage von Norddeutschlands größter Sportgala. Hoch, höher, Sport & Schau!

Seine vorher geäußerten Gedanken an die Mitfahrerzentrale dürfte der Moderator des von der Mediengruppe Kreiszeitung präsentierten Events angesichts der schwindelerregenden Nummer des Teams aus dem Nachbarland schnell wieder aus dem Kopf gestrichen haben. Auch wenn sie noch so umweltfreundlich sind.

Gut gelaunt wie immer führte der gebürtige Äthiopier durch seine mittlerweile 16. Gala an der Aller. Nach dem Play-back-Song zum Entree versicherte Dibaba für den Rest: „In der heutigen Zeit müssen sie nicht alles glauben. Es gibt so viele Fake-News. Aber bei Sport & Schau ist alles echt – und alles live.“ Wie die Schwarzhals-Ziegen aus dem schweizer Kanton Wallis, die Anne Krüger-Degener mithilfe ihrer Border-Collies durch die Halle dirigierte. Am Ende sprangen die Ziegen sogar auf ein Auto, mit dem sie dann herausgefahren wurden. „Harmonie in Schwarz und Weiß, das passt zu meiner Familie“, flachste Dibaba bei der Verabschiedung der Tier-Trainerin.

Die Lachmuskeln der Zuschauer strapazierte Noah Chrony, in New York geborener Artist, mit seinem angsteinflößenden Tanz auf der sechs Meter hohen Laterne. Obwohl er offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte, überstand Chorny seinen Halsbrecher-Act unbeschadet. Dibaba und das Publikum hatten den Stangenakrobaten mit dem Shanty „What shall we do with the drunken Chrony?“ empfangen. 

Apropos Muskeln: Die starken Gebrüder Scholl aus Bremerhaven zeigten viel Haut und begeisterten mit ihren atemberaubenden Sprüngen auf dem Trampolin. Manch einer wird neidisch zugeschaut haben. Sportlich ging es auch bei Rosi und Renate (82 und 79) zu. Die Turn-Omis aus Bremen demonstrierten, dass frau auch im hohen Alter noch turnerische Höchstleistungen am Barren auf dem Lager haben kann. Ebenso enthusiastisch gefeiert wurde die New Power Generation. Die Sportakrobatik-Gruppe aus Oldenburg faszinierte mit Saltos und Sprüngen in tollen Kostümen.

36. Sport & Schau in Verden - Fotos aus der Niedersachsenhalle

Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kr eiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann
Sport & Schau Verden - Gala Niedersachsenhalle
Zu den zwei Shows kamen 8.000 Zuschauer. © Mediengruppe Kreiszeitung/B. Hägermann

Sprünge mit dem Seil, die dazu noch mit LED-Lampen beleuchtet wurden – die Jumpinos aus Friedberg ließen es nicht nur sportlich, sondern auch künstlerisch so richtig krachen. Das künstlerische Highlight indes zauberte Tinivo auf die Leinwand, das ukrainische Ehepaar entführte die Zuschauer mit ihren Handschatten in eine ganz andere Welt, getreu dem Louis-Armstrong-Hit „What a wonderful world.“ Wie ein Vogel den Nachwuchs füttert und dann aus dem Nest verabschiedet – herzergreifend.

Den lokalen Part neben der Ehrung der Sportler des Jahres übernahmen vier Klubs: Der TV Verden, der Karateverein Bushido Verden, der Rollsportverein Verden und die Tänzer von Ars Nova brachten das Publikum mit ihrer Version der West-Side-Story zum Rasen. Abgeschlossen wurde das rund zweistündige Programm von der LED-Cyr-Performance-Group, die mit ihren beleuchteten Reifen in Staunen versetzten – und die olympischen Ringe aufs Parkett zauberten, ehe die über 400 Akteure das große Finale feierten.

After-Show-Party der Sport & Schau

Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann
Ausgelassene Stimmung herrschte bei allen Protagonisten der 36. Sport & Schau. Nachdem beide Veranstaltungen in der Niedersachsenhalle über die Bühne gegangen waren, hieß es Feuer frei. Die After Show Party hat von ihrem Reiz überhaupt nichts eingebüßt. © Björn Lakemann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Meistgelesene Artikel

Verdener halten sich fit – mit Dreßlers App

Verdener halten sich fit – mit Dreßlers App

Reitturniere: „Männerschwund“ hält weiter an

Reitturniere: „Männerschwund“ hält weiter an

Thalmanns Turbulenzen im Trainingslager

Thalmanns Turbulenzen im Trainingslager

Airich: „Ich könnte sofort loslegen“

Airich: „Ich könnte sofort loslegen“

Kommentare