TB Uphusen schon heute nach Egestorf

Nur hinter Wahlers steht Fragezeichen

UPHUSEN · Sechs Spiele, fünf Siege – der TB Uphusen hat derzeit ohne Zweifel einen kleinen Lauf. „Und den wollen wir unbedingt verlängern. Heißt, wir wollen natürlich auch aus Egestorf etwas mitbringen“, gibt sich da Coach Andre Schmitz vor der heutigen Auswärtsaufgabe (14 Uhr, Busabfahrt: 11 Uhr ab Haberkamp) beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder recht optimistisch.

Zumal der Übungsleiter auf die Start-Elf zurückgreifen könnte, die vor einer Woche einen solch überzeugenden 4:1-Erfolg gegen den derzeitigen Tabellenzweiten Lüneburger SK Hansa einfuhr. Einzig hinter Rechtsverteidiger Marco Wahlers steht noch ein kleines Fragezeichen, der sich unter der Woche im Training einen Pferdekuss eingehandelt hat und momentan noch über leichte Laufprobleme klagt. Sollte Wahlers heute abwinken müssen, stünde Lukasz Ciosanski Gewehr bei Fuß. „Ansonsten gibt es keinen Grund, an der Startformation etwas zu verändern“, so Schmitz, der sich erst am Donnerstag mit dem kommenden Gegner intensiver beschäftigen konnte.

Seine Infos: „Egestorf soll einen einfachen, aber sehr effektiven Fußball in einem 4:2:3:1-System spielen und dabei im Zentrum sehr gut aufgestellt sein. Schlüsselfiguren sind in ihrem Spiel Marvin Stieler, der aus Celle kam sowie Jan Baßler und Jan Zimmermann. Sie sind die Drahtzieher im Egestorfer Spiel. Zudem haben sie in Sebastian Bönig einen gefährlichen Stürmer, der es bereits auf sieben Tore gebracht hat. Letztlich aber ist es mir eigentlich egal, wer dort was für eine Rolle spielt. Wir werden versuchen, dass sich die Gastgeber nach uns richten müssen und wir so wieder etwas mitnehmen können.“ · vst

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare