Bassens Landesliga-Fußballerinnen unterliegen beim Tabellenletzten 1:4

Herber Dämpfer für Winter-Elf

Nina Kobelt traf zum 1:4.

Bassen - Was für ein herber Dämpfer für Bassens Landesliga-Fußballerinnen, die beim bisher noch punktlosen Schlusslicht TuS Harsefelggleich mit 1:4 (0:4) unter die Räder kamen und damit in den Abstiegsstrudel rutschten.

In der ersten 14 Minuten zeigte sich die Bassener Hintermannschaft völlig von der Rolle, lag so bis zu diesem zeitpunkt schon mit 0:3 zurück. Kurz vor der Pause fiel gar noch das 0:4 (44.). Nach dem Wechsel fing sich aber der TSV. Es wurde jetzt mehr gefightet und der Ball lief auch deutlich flüssiger. Harsefeld wurde nun phasenweise in die eigene Hälfte gedrängt, aber am gegnerischen Strafraum war Bassen meistens Endstation. Es gab lediglich zwei Torschüsse von Christina Finke und Nina Kobelt zu sehen, die die Torfrau jeweils zur Ecke lenkte. Erst in der 86. Minute wurde das Winter-Team dann doch noch belohnt. Einen Eckstoß von Marnie Dierßen nahm Nina Kobelt volley ab und drosch den Ball in den oberen Torwinkel. In der Schlusssekunde mussten die Grün-Roten dann noch in Person von Janina Pohl eine Rote Karte wegen angeblicher Beleidigung einstecken.

„Unser Team hat vor der Pause eine sehr schwache Leistung angeboten. Danach jedoch zeigte die Mannschaft Charakter und eine ordentliche Leistung“, erklärte Bassens sportlicher Leiter Uwe Norden.

TSV Bassen: Nauenburg - Werth, Finke, Kobelt, Edert, Dierßen, Hein, Allert (65. Höge),Pohl, Jeschke, Linke (71. Myschker). 

svs

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Zimmermann zirkelt zweimal – Verden 3:1

Zimmermann zirkelt zweimal – Verden 3:1

Kommentare