Fußball-Oberligist TB Uphusen fährt wichtigen 1:0-Erfolg beim Heeslinger SC ein

Helms´ Schuss ins Glück

Bastian Helms erzielte den enorm wichtigen Siegtreffer für den TB Uphusen.

Uphusen - Der TB Uphusen gibt gehörig Zwischengas im Abstiegskampf der Fußball-Oberliga: So fuhren die Mannen von Coach Dennis Offermann am Sonntag im Auswärtsspiel beim Heeslinger SC nach dem 3:0 über den VfL Osnabrück II in der Vorwoche den zweiten Sieg in Folge ein, nahmen beim 1:0 (0:0) einen ganz wichtigen Dreier mit auf die Heimreise. Das Tor des Tages erzielte Bastian Helms in der 74. Spielminute.

Klar, dass Offermann nach Spielschluss kräftig durchatmete und konstatierte: „Natürlich sind wir weiterhin noch weit vom Ziel entfernt. Doch durch diesen Sieg können wir es aus eigener Kraft erreichen. Alles in allem war es eine Partie auf Augenhöhe, in der wir einmal vor dem Tor konzentrierter waren als die Heeslinger, die vor allem durch Standards enorme Gefahr heraufbeschworen.“

Beide Teams schenkten sich in diesem „Derby“ wenig, zeigten eine hohe Lufbereitschaft. Doch währen die Hausherren mehr mit langen Diagonalbällen operierten, versuchten die Gäste aus einer kompakten Deckung mit schnellen Vorstößen zum Erfolg zu kommen. Viele Großchancen allerdings bekamen die zahlreichen Zuschauer nicht zu sehen. Ein Murati-Abseitstor (18.), einmal Benjamin Titz hauchzart am Pfosten vorbei (30.) und fast das 1:0 für die Heeslinger, als TBU-Keeper Leon Seeger das Leder leichtfertig vertendelte, aber mit einer beherzten Grätsche gerade noch klären konnte (41.) – das war es.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Erst nach der Führung durch Helms per feinem Schlenzer, die Titz mustergültig vorlegte, ging es im Uphuser Strafraum etwas partyfreudiger zu. Nun machte der HSC die Musik, schickte immer wieder seine langen Kerls in die Spitze. Doch weder Dominik Bremer noch der Ex-Etelser Oliver Warnke hatten bei hohen Bällen das Quäntchen Glück. Offermann: „Doch letztlich ist dieses Ergebnis nicht unverdient, weil wir gut gestanden haben und immer ein Bein dazwischen bekamen.“ - vst

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare