Holtum verliert in Hollen / Doppel-Sorgen

Heike Wahlers nimmt Kampf auf – aber 2:8

Holtum (Geest) - In den Abstiegssog geraten: Die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) kassierten eine 2:8-Klatsche beim TSV Hollen. „Jetzt werden wir uns wohl auf die entscheidenden Spiele gegen Findorff und Dahlenburg konzentrieren, um zumindest den Relegationsplatz acht zu schaffen“, hat Heike Wahlers den Ernst der Lage erkannt.

Was ihr zu denken gibt: „Mit unseren Doppeln haut es überhaupt nicht hin, da müssen wir uns etwas einfallen lassen.“ Bleckwedel/Puvogel waren gegen Gollin/Riesenbeck zwar immer dran, Abwehrspielerin Riesenbeck sorgte aber fürs 3:2. Wahlers/Völker hatten überhaupt keine Chance.

In den Einzeln zeigte sich erneut, dass die Holtumerinnen nicht mit dem Material des Heimteams klarkommen. Immerhin nahm Wahlers den Kampf auf und bog sowohl gegen Gollin als auch Päsch einen 0:2-Satzrückstand um und holte noch die Punkte: „Als beide im Verlauf der Spiele Angst bekamen, hatte ich Oberwasser.“ Während Kirsten Bleckwedel wohl aufgrund ihrer Ausbildung in Hamburg gedanklich nicht auf der Höhe war, bot zumindest Corinna Völker mit ihren Topspins gegen Riesenbeck eine starke Partie – scheiterte aber daran, dass ihr der „Schuss“ fehlt. · vde

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare