Hehenberger-Team erwischt schwere Gruppe

SV Dauelsen peilt das Halbfinale an

+
Peilt mit Dauelsen das Halbfinale an: Florian Kahllund.

Dauelsen - Der SV Dauelsen hat beim Bundesligafinale in Dahlewitz (Sonnabend, 21. Februar) eine extrem schwere Gruppe erwischt. Der SVD trifft neben dem Rekordchampion Sgi Welzheim (5 Titel) zudem auf die mehrfachen Deutschen Meister FSG Tacherting (3) und SV Querum (2).

Das Trio belegt in der ewigen Bestenliste nicht nur drei der ersten vier Plätze, sondern zeichnet zudem für mehr als die Hälfte aller bisher ausgeschossenen Meistertitel verantwortlich. Dazu kommt die Erfahrung aus mehreren Finalen. In Reihen der Dauelser, die mit der Vizemeisterschaft 2006 ihren bis dato größten Ligaerfolg verbuchten, stehen gleich drei Finaldebütanten im Kader. Von daher sprechen die Fakten im Vorfeld auch eher für die drei Schwergewichte der Liga. Für die Dauelser aber kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Sie halten auch weiterhin an ihren Zielen fest und peilen das Halbfinale an. Sollte die Stammformation Sebastian Rohrberg, Holger Rohrbeck und Florian Kahllund ihre im bisherigen Saisonverlauf gezeigten Leistungen bestätigen können, ist sich Trainer Andreas Hehenberger sicher, dass dieses Vorhaben auch realistisch ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare