Varster gewinnt im belgischen Lier

Harm Lahde triumphiert gleich zum Auftakt

Erfolgreich: Der Varster Harm Lahde gewinnt Auftaktspringen in Lier.
+
Erfolgreich: Der Varster Harm Lahde gewinnt Auftaktspringen in Lier.

Verden – Auch in Belgien finden zur Zeit Reitturniere aufgrund der Corona-Pandemie ohne Publikum und unter strengen behördlichen Auflagen statt. Beim CSI 3* auf dem Azelhof in Lier gewann der 32-jährige Varster Harm Lahde gleich zum Auftakt eine mit 49 Teilnehmern international besetzte Zwei-Phasen- Springprüfung für sechsjährige Pferde nach Fehlern und Zeit auf Oak Grove’s Just A Dream strafpunktfrei in 29,42 Sekunden vor Felix Hassmann (Lienen) auf Sig Barton (0/30,78) sowie den beiden Engländern Barry Dove auf Chataga Z (0/31,28) und Robert Whitaker auf Cavaso Z (0/31,60).

In einer weiteren stark besetzten internationalen Zwei-Phasen-Springprüfung für siebenjährige Pferde wurde Lahde auf Oak Grove’s Deperado (0/27,23) Fünfter und war bester deutscher Starter. Der Sieg ging an die Engländerin Emma Stoker auf dem Wallach Q Seven (0/25,37). Platziert war Harm Lahde außerdem noch in einer Zeitspringprüfung mit Hindernissen bis zu einer Höhe von 1,40 Meter. Auf der siebenjährigen Stute Oak Groves Commander Bond absolvierte er den Umlauf in 62,60 Sekunden, was für ihn am Ende unter 70 Teilnehmern Platz 16 bedeutete. jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Hochsommerliche Hitze stellt sich ein

Tierische Begegnungen in Badeseen

Tierische Begegnungen in Badeseen

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen: Verspätete Meisterehrung mit einem 5:2-Sieg über FC Hude versüßt

TSV Etelsen: Verspätete Meisterehrung mit einem 5:2-Sieg über FC Hude versüßt

Titel für Diederichsmeier

Titel für Diederichsmeier

Kathrin Dittmer löst das Ticket zum Finale

Kathrin Dittmer löst das Ticket zum Finale

Dupree, Fiebelkorn und Kubelke auf Platz zwei

Dupree, Fiebelkorn und Kubelke auf Platz zwei

Kommentare