Harm Lahde auf Platz vier

Harm Lahde Archiv-Foto: Wächter

Verden – Beim Reitturnier in Hagen kam der Varster Harm Lahde in einer mit 26000 Euro dotierten Internationalen Zwei-Phasen-Springprüfung auf dem 13-jährigen Schimmelwallach Larry auf Platz vier. Lahde blieb in beiden Phasen ohne Fehler in einer Zeit von 26,74 Sekunden. Gewonnen wurde die Prüfung von Julien Epaillard auf Safari D Auge (0/25,19) vor Karim Elzoghby auf der KWPN-Stute Amelia (0/25,88). Der vierte Platz war noch mit 2600 Euro dotiert.

In einer weiteren Internationalen Springprüfung mit Hindernissen bis zu einer Höhe von 1,40 Meter wurde der Bereiter des Gestüts Eichenhain ebenfalls Vierter auf Oak Grove’s Zilzal. Lahde blieb im Umlauf und im Stechen jeweils ohne Fehler in 40,07 Sekunden. Der Sieg ging am Ende an den Lastruper Mario Stevens auf Botakara (0/38,10) vor Douglas Lindelöw auf Caluna OLD (0/38,15) und Holger Wulschner auf Diamant de Plaisir (0/38,78).  jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Meistgelesene Artikel

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

Viktor Pekrul bricht sich das Schlüsselbein

Viktor Pekrul bricht sich das Schlüsselbein

Katz spricht Naumann Vertrauen aus

Katz spricht Naumann Vertrauen aus

eFootball: Uesen holt ersten Titel

eFootball: Uesen holt ersten Titel

Kommentare