Varster bleibt auf Oak Grove's fehlerfrei

Harm Lahde auf dem dritten Platz

Der Varster Harm Lahde

Blender - Auch an den beiden abschließenden Tagen der „Baltic Horse Show“ in Kiel war der Varster Harm Lahde zweimal in Springprüfungen der Kl. S auf der neunjährigen Schimmelstute Oak Grove’s Celebrity und auf der elfjährigen Stute Oak Grove’s Haertfelt platziert.

In der ersten Qualifikation zum Großen Preis von Schleswig-Holstein wurde Harm Lahde auf Oak Grove’s Celebrity nach einer strafpunktfreien Runde in 50,22 Sekunden Dritter hinter dem Niederländer Robert Vos auf Carat (0/48,13) und der auch schon mehrfach in Verden siegreichen Inga Czwalina von der Insel Fehmarn auf Cuba Libre (0/50,02). 

In der zweiten Qualifikation zum „Großen Preis“ erreichte Harm Lahde auf Oak Grove’s Haertfelt das Stechen, musste sich dort aber nach einem Abwurf mit Rang zehn begnügen. Gewonnen wurde diese Prüfung von Felix Haßmann (Lienen) auf Cayenne WZ. 

Im mit über 40.000 Euro dotierten „Großen Preis von Schleswig-Holstein“ unterliefen dem Varster auf Oak Grove’s Haertfelt gleich zwei Abwürfe, so dass es nur zu Platz 21 reichte. Gewonnen wurde das Springen vom Dänen Lars Bak Andersen auf dem zehnjährigen Holsteiner Schimmelwallach Carrasco.

jho

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Nelle: „Das ist meine Chance“

Nelle: „Das ist meine Chance“

Sammreys Sorgenfalten werden immer tiefer

Sammreys Sorgenfalten werden immer tiefer

Starke erst Hälfte – aber Uphusen belohnt sich nicht

Starke erst Hälfte – aber Uphusen belohnt sich nicht

Naumann – noch zögert er

Naumann – noch zögert er

Kommentare